Die Hälfte der Parlamentarier ist zu dick
publiziert: Donnerstag, 21. Sep 2006 / 16:09 Uhr / aktualisiert: Freitag, 22. Sep 2006 / 08:31 Uhr

Vaduz - Über die Hälfte der 25 Mitglieder des liechtensteinischen Parlaments, des Landtages, ist zu dick.

BMI von 25 ist übergewichtig.
BMI von 25 ist übergewichtig.
1 Meldung im Zusammenhang
Dies zeigt ihr Body-Mass-Index (BMI), der Auskunft über das Körpergewicht in Relation zur Grösse gibt.

An der Landtagssitzung in Vaduz liessen sich fast alle Parlamentarierinnen und Parlamentarier wägen und messen. Die Aktion erfolgte im Rahmen einer Sensibilisierungskampagne gegen Übergewicht und Bewegungsmangel, wie das Amt für Gesundheitsdienste mitteilte.

Die Resultate stellen den Politikerinnen und Politikern kein gutes Zeugnis aus. Weit über die Hälfte der Abgeordneten liegt über einem BMI von 25 und ist somit übergewichtig. Ein beträchtlicher Anteil der Männer sei sogar als «zu übergewichtig» befunden worden, hiess es.

Die Volkswirtschaft und das Krankenversicherungssystem werden wegen zuviel Fett am Körper immer stärker belastet. Für die Schweiz und Liechtenstein betragen die medizinischen Folgekosten 2,7 Milliarden Franken jährlich, für das Fürstentum gemäss Angaben des Amtes für Gesundheitsdienste über 10 Millionen Franken.

(li/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die wachsenden Fettpolster ... mehr lesen
Häufigste Folgekrankheit Übergewichtiger ist die Diabetes.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der Inbegriff der Begleitung liegt immer noch im Mutter- oder Vaterbegriff begraben. mehr lesen  
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash ... mehr lesen  
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -3°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
Basel -2°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen -3°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -3°C 0°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
Genf -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten