Wohlfühlen mit der Therapie
Die Musik rettete Fergie das Leben
publiziert: Freitag, 23. Jan 2015 / 13:21 Uhr
Die Sängerin weiss, dass die Musik ihr bei der Drogensucht gholfen hat.
Die Sängerin weiss, dass die Musik ihr bei der Drogensucht gholfen hat.

Popstar Fergie (39) ist sich sicher, dass die Musik ihr grundlegend dabei geholfen hat, ihre Drogensucht zu überwinden.

6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
FergieFergie

Die Sängerin ('London Bridge') kämpfte in jüngeren Jahren gegen eine Crystal-Meth-Abhängigkeit und bezeichnete die Droge einmal als den «härtesten Freund, von dem ich mich je trennen musste».

Heute gibt sie Menschen mit Drogenproblemen Ratschläge, gegen ihre Situation anzugehen: «Absolut, das muss sein», betonte sie im Gespräch mit der britischen Zeitung 'The Guardian' auf die Frage, ob man ein anderes Ventil brauche. «Es ist unerlässlich, dass man etwas findet, das einen auf diese Weise erfüllt. Für mich war das, Musik zu machen und meine Gedanken rauszulassen. Absolut.»

Fergie begab sich ausserdem in eine Hypnosetherapie, um ihre Sucht zu überwinden, und ist auch heute noch leidenschaftliche Anhängerin dieser Praxis. Generell setzt sie auf therapeutische Unterstützung und plauderte jüngst mit der Zeitschrift 'Allure' darüber, dass sie mit ihrem Ehemann Josh Duhamel (42, 'Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht') regelmässig zu einem Therapeuten gehe.

Hypnose hilf zu entspannen

Ihre Solo-Sitzungen endeten ausserdem auch heute meistens noch mit einer Hypnose, verriet sie weiter. Die Amerikanerin kann dabei toll entspannen und viele Probleme loslassen: «Mein Mädchen ist eine ausgebildete Therapeutin - es ist nicht einfach eine kapriziöse Person, die Leute hypnotisiert. Es ist eine normale Therapie und am Ende begibt man sich einfach in einen entspannteren Zustand, in dem sie mit deinem Unterbewusstsein sprechen kann.

Ich entspanne mich sehr, es ist fast wie ein Traumzustand, weswegen man an diesem Punkt sehr beeinflussbar ist. Es ist komisch, manchmal höre ich später noch ihre Stimme. Ich habe Hypnose schon wegen des Essens gemacht und ich liege da, sie hinterlässt ihre positiven Suggestionen [in meinem Kopf] und später gehe ich zum Kühlschrank und höre ihre Stimme, die mir sagt, achtsam zu sein.»

Ende 2012 setzte sich die Frontfrau der Black Eyed Peas mit Oprah Winfrey (60) hin und sprach ausführlich über ihre Drogenvergangenheit. Sie erklärte, als junges Mädchen über Ecstasy an Crystal Meth geraten zu sein. Insgesamt habe die Droge etwa ein Jahr ihr Leben bestimmt, bevor Fergie es schaffte, ihr Leben wieder in geordnete Bahnen zu lenken.

(nir/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schauspieler Josh Duhamel (42) ... mehr lesen
De Schauspieler kommt bei seinem Sohn ins Schwärmen.
«Tja, es gab da ein paar Gangster, mit denen ich in der High School zusammen war...»
Sängerin Fergie (39) verliebte sich ... mehr lesen
Sängerin Fergie (39) wird vorerst kein neues Album mit den Black Eyed Peas aufnehmen. mehr lesen 
Das Star-Paar Fergie und Josh ... mehr lesen
Sehen sich (noch) regelmässig.
The Black Eyed Peas.
Die Black Eyed Peas arbeiten ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Glamour-Pärchen Fergie und Josh ... mehr lesen
Da fehlt noch was.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen  
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater ... mehr lesen
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 0°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern -1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 0°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten