Jennifer Lawrence sahnt ab
Die Oscar-Queen in Sachen Geld
publiziert: Donnerstag, 25. Feb 2016 / 11:30 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 25. Feb 2016 / 14:53 Uhr
Jennifer Lawrence ist erneut die Gewinnerin der Oscars - zumindest wenn es um die Gagen der Nominierten geht.
Jennifer Lawrence ist erneut die Gewinnerin der Oscars - zumindest wenn es um die Gagen der Nominierten geht.

Kein Oscar-nominierter Hollywoodstar verdient laut 'Forbes' so viel Geld wie Schauspielerin Jennifer Lawrence (25).

3 Meldungen im Zusammenhang
Am Sonntag könnte die Schauspielerin für ihre Darstellung in 'Joy - Alles ausser gewöhnlich' zum zweiten Mal mit dem begehrten Academy Award ausgezeichnet werden. Eins steht allerdings schon jetzt fest: In Sachen Bezahlung hat sie bereits die Nase vorn, wie das Magazin 'Forbes' ermittelte.

So habe J.Law zwischen Juni 2014 und Juni 2015 rund 47 Millionen Euro (51 Mio. Franken) verdient und damit nicht nur mehr als sämtliche weibliche Kolleginnen, sondern auch wesentlich mehr als die Oscar-nominierten Herren!

Leonardo DiCaprio (41, 'The Revenant - Der Rückkehrer') kam im selben Zeitraum nämlich nur auf 26 Millionen Euro (28 Mio. Franken), sein Kollege Matt Damon (45, 'Der Marsianer - Rettet Mark Watney') durfte sich über 23 Millionen Euro (25 Mio. Franken) auf seinem Konto freuen.

Männer sind bevorzugt

Ist ja interessant, könnte man da sagen, schliesslich beschwerte sich Jennifer Lawrence in den vergangenen Monaten immer wieder darüber, dass sie und ihre weiblichen Kolleginnen weniger als ihre männlichen Kollegen verdienen würden. Stimmt das also etwa gar nicht?

Doch - der 'Forbes'-Vergleich zwischen den Stars berücksichtigt schliesslich nicht, wie viel die Hollywoodstars für die Einnahmen arbeiten mussten. Und während Jennifer in den vergangenen zwei Jahren in über fünf Filmen - darunter den letzten beiden Teilen der 'Tribute von Panem'-Reihe - mitspielte, war Leonardo DiCaprio im selben Zeitraum nur in 'The Revenant - Der Rückkehrer' zu sehen.

Und nicht vergessen werden darf: Hier geht es lediglich um Oscar-nominierte Darsteller. Der bestbezahlte Schauspieler zwischen Juni 2014 und Juni 2015 war nämlich Robert Downey Jr. (50, 'Iron Man'), der 73 Millionen Euro machte - also 26 Millionen Euro mehr als Jennifer Lawrence.

(bg/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Startschuss ist gefallen: Neben Leonardo DiCaprio, Cate Blanchett und Sam Smith könnte sich in diesem Jahr auch Michael ... mehr lesen
Jennifer Lawrence kann ihren Erfolg selbst kaum fassen.
Jennifer Lawrence (25) hatte nicht ... mehr lesen
Leistet eine Frau die gleiche Arbeit wie ein Mann, sollte sie laut Ozzy Osbourne (67) auch den gleichen Lohn dafür bekommen. mehr lesen
Ozzy und Sharon Osbourne.
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Besser als Vorgänger  Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. mehr lesen 
CH-Kinocharts Wochenende  Bern - Die Videospiel-Verfilmung «Warcraft» hat sich am Wochenende in der Deutsch- und der ... mehr lesen  
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die 83-Jährige werde den CineMerit Award am 27. Juni entgegennehmen, teilte das Festival am Montag in München mit. mehr lesen  
Der Film kommt rechtzeitig zum 20. Jubiläum der ProSieben-Show in die Kinos.
«Ein unfassbarer Spass»  München - Der Kinofilm zur Kultshow «Bullyparade» ist abgedreht. Nach achtwöchigen ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -4°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten