Die Piraten steuern das Tessin an
publiziert: Samstag, 21. Jul 2012 / 15:42 Uhr
Mit der neuen Sektion sind die Piraten in 22 der 26 Kantone vertreten.
Mit der neuen Sektion sind die Piraten in 22 der 26 Kantone vertreten.

Bellinzona - Die Piratenpartei breitet sich in der Schweiz weiter aus. Im Kanton Tessin wurde am Freitag die 13. Sektion gegründet, wie die Partei am Samstag mitteilte. Damit sind die Piraten neu in 22 Kantonen mit Sektionen vertreten.

2 Meldungen im Zusammenhang
Kämpfen will die neue Sektion vor allem für die Attraktivität des Südkantons für junge Menschen. Ausgehlokale sollten länger als bis 3 Uhr morgens offen sein und die Lärmobergrenze über 65 Dezibel liegen, forderte die junge Partei in ihrem Communiqué. Kämpfen wollen die Tessiner Piraten auch für mehr Treffpunkte im Freien.

Kritik übten die Piraten an der Videoüberwachung von Parks und Plätzen. Am Ruder der jüngsten Parteisektion ist eine Frau: Präsidentin der Tessiner Piraten ist die 30-jährige Modedesignerin Angela Saez.

Mit der neuen Sektion sind die Piraten in 22 der 26 Kantone vertreten. Nur in Graubünden sowie in den Kantonen Glarus, Solothurn und Jura gibt es noch keine Ableger.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Aarau - Die Piratenpartei Schweiz hat am Samstag an ihrem zweitägigen Parteitag in Aarau ein klares Bekenntnis zu einem ... mehr lesen 6
Die Partei, die über 1500 Mitglieder zählt, will in Zukunft professioneller werden.
Die Piratenparteien wollen für die Europawahl 2014 zusamenspannen.
Prag - Piratenparteien aus 25 Ländern, darunter der Schweiz, haben am Wochenende ... mehr lesen
Der älteste Nationalpark der Alpen
Der älteste Nationalpark der Alpen
Ferien in der Schweiz  100 Jahre Nationalpark! Dieses Woche wird das Jubiläum des ersten Nationalparks der Alpen gefeiert. Neben den Festivitäten warten im Schweizer Nationalpark 80 Kilometer Wanderwege und 21 Routen auf Trekking-Freunde. 
Nationalpark-Eröffnung vom Weltkrieg überschattet Zernez GR - Das Gebiet des Schweizerischen Nationalparks war bei der Gründung vor 100 Jahren keine ... 1
100 Jahre Schweizerischer Nationalpark.
Güterverkehr  Bellinzona - Das Bundesamt für Verkehr (BAV) arbeitet bei der Güterzugkontrolle erstmals mit der italienischen Partnerbehörde (ANSF) zusammen. Gemeinsame Stichprobenkontrollen wie in der vergangenen Woche in Chiasso TI sollen den Transitverkehr sicherer machen.  
Transport von Gefahrengütern wird auf die Strasse verlagert Zürich - Der Verband der verladenden Wirtschaft (VAP) beobachtet mit Sorge, dass seit dem ...
Immer mehr Gefahrentransporte werden auf den Strassen ausgeführt.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2327
    Die... Europäer werden sich noch die Augen reiben. Es ist derart ... gestern 12:28
  • Jawoll aus Bern 2
    "Beine machen" Warum so kompliziert? Amstutz' Vorschlag bringt doch nur wieder ... gestern 10:16
  • jorian aus Dulliken 1466
    Wundert mich nicht! Die EU ist keine Demokratie. Dies hat ja nichts damit zu tun ob man ... Fr, 25.07.14 08:04
  • kubra aus Port Arthur 3003
    Moment Ein auf ewig unkündbarer Vertrag ist sittenwidrig, ungültig per se und ... Do, 24.07.14 22:01
  • BigBrother aus Arisdorf 1443
    zur Freude der SP und der GSoA Wer ist ’die Mitte’ bzw. der ’Mitte’-Wähler? Die sogenannte ’Mitte’ ... Mi, 23.07.14 11:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2327
    Israel... kann beruhigt sein, denn immer mehr Menschen durchschauen die ... So, 20.07.14 09:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2327
    Dunkel "Wenn die Initiative angenommen würde, träfe dies also alle – «auch ... Mi, 16.07.14 12:52
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Höhere Fachschulen oder Fachhochschulen? Das ist ein Unterschied: "höhere Fachschulen (HF)" sind keine ... Mi, 16.07.14 07:15
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 14°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 14°C 18°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
St.Gallen 14°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 15°C 24°C leicht bewölkt, Gewitter, starker Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 16°C 22°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 18°C 24°C bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten