Bundesamtes für Statistik
Die Schweiz hat weniger junge Väter
publiziert: Montag, 30. Mrz 2015 / 14:10 Uhr
Die Mehrheit der Männer ist bei der Geburt ihres Kindes zwischen 30 und 39 Jahre alt. (Symbolbild)
Die Mehrheit der Männer ist bei der Geburt ihres Kindes zwischen 30 und 39 Jahre alt. (Symbolbild)

Bern - Die Schweizer Männer werden später Vater als noch vor einigen Jahren. Einer von fünf Männern ist bei der Geburt seines Kindes mittlerweile 40-jährig oder älter. 1615 Männer wurden im Jahr 2013 mit über 50 Jahren noch Vater - das sind 300 mehr als fünf Jahre zuvor.

1 Meldung im Zusammenhang
Einen Rückgang gibt es hingegen bei den jungen Vätern. 107 Männer waren 2013 bei der Geburt ihres Kindes jünger als 20 Jahre, in den Vorjahren waren es jeweils noch rund 140 Männer. In der Gruppe der 20- bis 24-Jährigen sank die Zahl der frischgebackenen Väter in den vergangenen fünf Jahren kontinuierlich auf 2312 im Jahr 2013.

Dies zeigt eine am Montag veröffentlichte Erhebung des Bundesamtes für Statistik, in der erstmals auch die unverheirateten Väter berücksichtigt wurden. Gemäss der Erhebung ist die Mehrheit der Männer bei der Geburt ihres Kindes nach wie vor zwischen 30 und 39 Jahre alt. Insgesamt 82'713 Männer wurden im Jahr 2013 neu Vater eines Kindes.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Zwei Drittel der Mütter in der ... mehr lesen
Muttermilch versorgt Babies mit wichtigen Nährstoffen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen 3
350 ausländische Campierer  Bern - Seit einigen Tagen campieren mittlerweile rund 350 ausländische Fahrende im bernischen Witzwil. Die Anwohner beklagen sich über Lärm, Dreck ... mehr lesen  
Trotz Anwesenheit des Sicherheitspersonals verlaufe der Aufenthalt der Fahrenden aber nicht konfliktfrei, schreibt der Kanton. (Symbolbild)
Falsche Sichtweise  Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ... mehr lesen  
In den vergangenen Jahre haben von knapp 500'000 Einkommensmillionären nur 12'000 pro Jahr den Bundesstaat gewechselt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 9°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 9°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 10°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten