Die Schweiz verfügt über rund 200'000 Streubomben
publiziert: Donnerstag, 22. Mai 2008 / 18:50 Uhr

Bern - Die Schweizer Armee hat rund 200'000 Streubomben in ihren Beständen. Diese Schätzung von Nichtregierungsorganisationen (NGO) wird vom VBS weder bestätigt noch dementiert. Die Investitionen für diese Bomben belaufen sich auf 600 Mio. Franken.

Das Schweizer Rüstungsunternehmen Ruag stellte die Bomben unter israelischer Lizenz her.
Das Schweizer Rüstungsunternehmen Ruag stellte die Bomben unter israelischer Lizenz her.
3 Meldungen im Zusammenhang
Angaben über die Anzahl Streubomben seien geheim, da diese Munition zum Kriegsmaterial gehört. Die Anschaffung der Streubomben vom Typ M85 erfolgte bis 2004, wie Matthias Halter von der Direktion für Sicherheitspolitik im Eidg. Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) erklärte.

Das Schweizer Rüstungsunternehmen Ruag stellte die Bomben unter israelischer Lizenz her. Laut Haller «helvetisierte» Ruag die Munition, indem ein Doppelzünder angefügt worden sei. Damit werde die Blindgängerrate auf wenige Promille gesenkt.

Diese Darstellung weist Paul Vermeulen von der Hilfsorganisation Handicap International aber zurück. Alle Bomben vom Typ M85 hätten einen Doppelzünder, auch jene, welche die israelische Armee bei ihrem Angriff auf Libanon im Sommer 2006 verwendet hatte. Und damals seien über zehn Prozent der Minibomben nicht sofort explodiert.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Solche Bilder von nicht explodierter Streumunition wird es auch in Zukunft geben.
Dublin - Eine der verheerendsten ... mehr lesen
Bern/Dublin - Die Verhandlungen über ein Verbot von Streubomben in Dublin kommen laut Handicap International (HI) voran. Uneinigkeit herrscht über die Länge einer Übergangsfrist für die Vernichtung der betroffenen Munition. mehr lesen 
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 5°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 6°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 2°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 6°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 4°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten