NBA-Playoff-Achtelfinals
Die Thunder sinnen auf Revanche
publiziert: Samstag, 19. Apr 2014 / 00:01 Uhr
Thabo Sefolosha ist rechtzeitig wieder fit.
Thabo Sefolosha ist rechtzeitig wieder fit.

Letzten Frühling scheiterte Titelanwärter Oklahoma City in den Playoff-Viertelfinals an Memphis. Heuer wollen die Thunder mit dem Schweizer Thabo Sefolosha in der ersten K.o.-Runde am selben Gegner Revanche nehmen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Obwohl schon für die Playoffs qualifiziert, stand im 82. und letzten Qualifikationsmatch für beide Teams noch etwas auf dem Spiel. Die Thunder mussten gewinnen, um Platz 2 im Westen auf sicher zu haben - was ihnen mit dem 112:111 gegen Detroit gelang. Auf einen Sieg angewiesen waren auch die Memphis Grizzlies, um nicht schon in der ersten Playoff-Runde auf die San Antonio Spurs, das erfolgreichste Team der Regular Season, zu treffen. Mit dem 106:105-Heimsieg nach Verlängerung gegen Dallas schaffte auch Memphis das Unterfangen, womit es nun zur Revanche des letztjährigen Viertelfinalduells kommt.

Das frühe Ausscheiden hatte für Oklahoma City, den Playoff-Finalisten von 2012, eine herbe Enttäuschung dargestellt. Der wohl gewichtigste Grund für die letztjährige (Playoff-)Malaise ist bei «OKC» mittlerweile ausgeräumt: Spielmacher Russell Westbrook, der sich letzte Saison in der (gewonnenen) ersten Playoff-Runde am Knie verletzt hatte, ist in alter Stärke zurück. Zwar verpasste der 25-jährige Guard wegen einer Arthroskopie in seinem lädierten Knie zu Beginn des Jahres abermals 36 Qualifikationsspiele, doch während dieser Zeit bewies Kevin Durant, dass er fähig ist, das Team alleine zu führen. Durant warf in 41 Spielen in Serie mindestens 25 Punkte, womit er die Neuzeit-Bestmarke von Michael Jordan übertraf. Dazu erzielte der 25-Jährige in 14 Spielen mehr als 40 Punkte, wurde bereits zum vierten Mal Liga-Topskorer und darf sich gute Chancen auf den MVP-Titel ausrechnen.

Die Thunder sind aber nicht nur dank Durant und Westbrook zu den Favoriten um den Titel zu zählen. Die beiden «Türme» Serge Ibaka und Kendrick Perkins sorgen für die nötige Präsenz unter dem Korb - ihre Leistung wird gegen die Grizzlies-Leistungsträger Marc Gasol und Zach Randolph von zentraler Bedeutung sein. Dazu ist Thabo Sefolosha mit seinen ausgewiesenen Defensivqualitäten unerlässlich. Der Romand zog sich im März eine Zerrung in der linken Wade zu und verpasste insgesamt 21 Spiele, wurde aber rechtzeitig für die Playoffs wieder fit. Sefolosha steht wieder wie gewohnt in der Startformation und hat im Spiel weiter denselben Auftrag: dem gegnerischen Punktegaranten das Leben so schwer wie möglich zu machen.

Mavericks fordern Spurs

Statt Memphis treffen nun die Dallas Mavericks auf Qualifikationssieger San Antonio. Die Spurs mit ihren (Alt-)Stars Tim Duncan, Manu Ginobili und Tony Parker sind im texanischen Duell gegen das Team um Dirk Nowitzki deutlich zu favorisieren. In den neun Duellen der letzten zwei Jahre siegte jeweils San Antonio, das seinen fünften Meistertitel nach 1999, 2003, 2005 und 2007 im Fokus hat. Dies zu verhindern, wird aus der Western Conference nebst Oklahoma City vor allem auch den nach der Qualifikation drittklassierten Los Angeles Clippers zugetraut.

Der Osten präsentierte sich als Ganzes deutlich schwächer als der Westen, was auch auf das überraschend dürftige Abschneiden der beiden Teams aus New York zurückzuführen ist. Die Nets, die in der NBA die höchste Lohnsumme bezahlen, erreichten nur Platz 6, die Knicks verpassten als 9. gar die Playoffs. Um den Finaleinzug läuft alles auf ein Duell zwischen Indiana (1.) und Miami (2.) hinaus. Die stark verbesserten Pacers und die Titelhalter aus Südflorida dominierten das Geschehen. Platz 3 holten sich unerwartet die Toronto Raptors, obwohl sie während der Saison ihren vermeintlich besten Spieler, Rudy Gay, nach Sacramento getauscht hatten.

Playoff-Achtelfinals: (1. Runde)
Am Samstag. Eastern Conference: Indiana Pacers (1. der Qualifikation) - Atlanta Hawks (8.). Toronto Raptors (3.) - Brooklyn Nets (6.). - Western Conference: Oklahoma City Thunder (2.) - Memphis Grizzlies (7.). Los Angeles Clippers (3.) - Golden State Warriors (6.).

Am Sonntag. Eastern Conference: Miami Heat (2./TV) - Charlotte Bobcats (7.). Chicago Bulls (4.) - Washington Wizards (5.). - Western Conference: San Antonio Spurs (1.) - Dallas Mavericks (8.). Houston Rockets (4.) - Portland Trail Blazers (5.).

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach zuletzt zwei Niederlagen in ... mehr lesen
Sieben Punkte gehen auf das Konto von Thabo Sefolosha. (Archivbild)
Die Favoriten aus dem Westen unterliegen den Memphis Grizzlies mit 1:4 Siegen.
Die Oklahoma City Thunder ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Fribourg konnte sich den Meistertitel durch einen Sieg bei Union Neuchâtel sichern.
Fribourg konnte sich den Meistertitel durch einen Sieg bei Union ...
Nach acht Jahren wieder der Titel  Fribourg Olympic gewinnt die sechste Playoff-Finalpartie gegen Union Neuchâtel auswärts mit 80:63 (41:29) und gewinnt damit die Best-of-7-Serie mit 4:2 Siegen. mehr lesen 
Oklahomas Titelträume geplatzt  Die Golden State Warriors stehen erneut im NBA-Playoff-Final. Der Titelverteidiger setzt sich im 7. und entscheidenden Spiel der Halbfinalserie ... mehr lesen  
Basketball  Golden State wehrt in der Halbfinalserie der NBA auch den zweiten Matchball der Oklahoma City Thunder ab. Die Warriors gewinnen Spiel 6 auswärts mit 108:101 und gleichen die Playoff-Serie zum 3:3 aus. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 3°C 9°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 1°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 2°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 3°C 7°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Genf 4°C 8°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 9°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten