Die Wirkung der Thai Massage
publiziert: Donnerstag, 11. Nov 2021 / 17:22 Uhr
Bei der Thai Massage werden fliessende und ruhige Bewegung mit einer Abwechslung von Ent- und Anspannung kombiniert.
Bei der Thai Massage werden fliessende und ruhige Bewegung mit einer Abwechslung von Ent- und Anspannung kombiniert.

Durch eine professionelle Thai Massage können die körpereigenen Selbstheilungskräfte nachhaltig aktiviert werden. Diese spezielle und überaus traditionelle Art der Massage wirkt sich sowohl auf den Körper als auch auf Seele und Geist überaus vitalisierend, ausgleichend und heilsam aus.

Im Zuge der Massage wird zum Beispiel die Durchblutung optimiert, sodass das Bindegewebe, die Haut und die Muskeln optimal mit Sauerstoff versorgt und dadurch gestärkt werden. Wie die Thai Massage im Detail wirkt, erklärt der folgende Beitrag.

Tiefer Entspannungszustand

Bei der Thai Massage werden fliessende und ruhige Bewegung mit einer Abwechslung von Ent- und Anspannung kombiniert. Dadurch ist die Thai Massage in der Lage, bei dem Klienten einen tiefen Entspannungszustand auszulösen und einen umfangreichen Prozess der Erholung einzuleiten.

Daneben erreicht die Thai Massage jedoch mithilfe der sogenannten Haut-Organ-Reflexbögen ebenfalls die innenliegenden Organe des Körpers, die so ebenfalls von den positiven Auswirkungen dieser Massageform profitieren.

Lösen von körperlichen und mentalen Blockaden

Von der Thai Massage gehen somit zahlreiche positive Auswirkungen auf Körper und Geist aus.

Die Massageform ist beispielsweise in der Lage, sowohl mentale als auch körperliche Blockaden zu lösen und so das allgemeine Wohlbefinden massgeblich zu verbessern. Hervorzuheben ist dabei, dass diese Effekte auch nach der Thai Massage nachhaltig festzustellen sind.

Die traditionelle Thai Massage zeigt sich dabei grundsätzlich als überaus flexibel und anpassungsfähig, sodass sie gezielt und individuell auf die vorliegenden Anforderungen und Beschwerden des jeweiligen Klienten angepasst werden kann. Bis sich die lang ersehnte, wohltuende Entspannung einstellt, können in einigen Fällen im Rahmen der ersten Thai Massage auch leichte Schmerzen wahrgenommen werden. Davon sollten sich die Klienten jedoch nicht irritieren lassen.

Die medizinischen Auswirkungen der Thai Massage

Aus Sicht der Wissenschaft beziehungsweise der Medizin lässt sich die beeindruckende Wirkungsweise der Thai Massage dadurch erklären, dass etwa der Spiegel des Cortisols im Körper gesenkt wird.

Liegt dieses Stresshormon längere Zeit in einem Überschuss vor, gehen damit oft weit verbreitete Erkrankungen einher, wie etwa Bluthochdruck oder Herzkrankheiten. Daneben können Schlafstörungen durch eine Senkung des Cortisol-Spiegels gelindert werden. Aus diesem Grund dienen die traditionellen Thai Massagen auch der Prävention von Konzentrationsstörungen, Depression oder Burn Out.

Im Nachgang der Thai Massage lässt sich im Organismus eine erhöhte Konzentration des Glückshormons Serotonin feststellen. Durch dieses fühlen sich die Patienten zufrieden, ruhig und gelassen. Negative Emotionen, besonders Gefühle der Angst, werden durch das Serotonin gleichzeitig gedämpft. Auch Hunger, Kummer und Aggressivität nehmen spürbar ab.

Daneben lassen sich auch Schmerzen mithilfe der Thai Massage sehr gut behandeln. Dadurch, dass myofasziale Triggerpunkte massiert werden, werden Schmerzen effektiv gelindert. Schliesslich sind die Beschwerden in sehr viele Fällen auf Verhärtungen der Muskulatur zurückzuführen.

Langanhaltender Effekt der Thai Massage

Besonders positiv ist, dass der Effekt, der von einer professionellen Thai Massage bei Verspannungen, Bewegungseinschränkungen und chronischen Schmerzen einhergeht, mehrere Wochen anhalten kann. Auch die psychischen Symptome, die durch die körperlichen Beschwerden ausgelöst werden, wie etwa Angst oder Unruhe, werden so reduziert oder vollständig aufgelöst.

Im Rahmen der Thai Massage findet eine Aktivierung des Nervengeflechts des Ruhe- und Erholungsnervs, des Parasympathikus, statt. So lassen sich Ängste und innere Spannungen wirkungsvoll abbauen und das seelische Wohlbefinden und die Erholung in hohem Masse fördern.

(fest/pd)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das zentrale Element des Arbeitszimmers ist der Schreibtisch.
Das zentrale Element des Arbeitszimmers ist der ...
Publinews Sie träumen davon ein eigenes Arbeitszimmer zuhause zu haben? Ein gut eingerichtetes Arbeitszimmer muss nicht unbedingt als Home Office verwendet werden. Sie können es vielmehr nutzen, um alltägliche Dinge des Lebens zu machen. Egal ob Sie gerade eine Steuererklärung oder eine Finanzplanung machen. Im Arbeitszimmer können Sie sich sehr gut konzentrieren und Ihre Arbeit schnell machen, um Zeit zu sparen. mehr lesen  
Sommer Wenn Sie am Arbeitsplatz Probleme im Rücken und Nacken haben, müssen Sie handeln. Schmerzen können bereits nach einigen Tagen eintreten, sofern Sie den falschen Bürostuhl haben. mehr lesen  
Publinews In den Corona-Zeiten haben sich die Sicherheitsfaktoren an den Flughäfen weitgehend verändert. In erster Linie sind diese strenger ... mehr lesen  
Abstand und Mundschutz ist angesagt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Basel 1°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer starker Schneeregen
St. Gallen -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Bern 0°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Luzern 0°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Genf 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer trüb und nass
Lugano 1°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig starker Schneeregen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten