BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Siebter Sieg in Folge
Die ZSC Lions bleiben Leader Fribourg auf den Fersen
publiziert: Dienstag, 20. Okt 2015 / 23:45 Uhr
ZSC-Trainer Marc Crawford hat seinen Blick auf die Tabellenführung gerichtet.
ZSC-Trainer Marc Crawford hat seinen Blick auf die Tabellenführung gerichtet.

Die Teams der Stunde in der NLA kommen derzeit aus Zürich. Die ZSC Lions feiern gegen Biel (6:1) den siebten Sieg in Folge. Kloten besiegt mit Zug (3:1) erneut ein Spitzenteam.

5 Meldungen im Zusammenhang
Die Lions machten in der ersten Hälfte des Mittelabschnitts mit drei Toren zum 5:1 alles klar. Die Klotener Fans mussten sich dagegen bis in die 59. Minute gedulden, ehe Doppeltorschütze Matthias Bieber mit einem Schuss ins leere Tor alles klar machte. Die beiden Partien in Zürich hatten mit Verspätung begonnen, weil Biel und Zug im dichten Verkehr rund um den Gubrist-Tunnel stecken geblieben waren.

Keine Blösse gab sich Fribourg-Gottéron im Derby auswärts gegen Genève-Servette. Mit einem 5:3-Erfolg reagierten die Freiburger auf die Niederlage gegen Kloten und verteidigten damit ihre Leaderposition erfolgreiche.

Am anderen Ende der Tabelle gaben die SCL Tigers die Rote Laterne dank einem Punktgewinn in Lausanne (3:4 nach Verlängerung) wieder ab. Die letzten beiden Plätze in der ausgeglichenen Liga nehmen derzeit die beiden Tessiner Klubs Lugano (12.) und Ambri-Piotta (11.) ein. Lugano musste beim 0:5 in Davos einen weiteren Rückschlag verkraften. Ambri gab in Bern eine 3:0-Führung preis und verlor am Ende deutlich mit 3:6.

Resultate:
NLA. 15. Runde: Bern - Ambri-Piotta 6:3 (0:2, 1:1, 5:0). Davos - Lugano 5:0 (0:0, 2:0, 3:0). Genève-Servette - Fribourg-Gottéron 3:5 (0:1, 1:2, 2:2). Kloten Flyers - Zug 3:1 (0:0, 1:1, 2:0). Lausanne - SCL Tigers 4:3 (0:0, 0:1, 3:2, 1:0) n.V. ZSC Lions - Biel 6:1 (2:1, 3:0, 1:0).

Rangliste:
1. Fribourg-Gottéron 15/34 (56:38). 2. ZSC Lions 16/33 (51:38). 3. Zug 15/30 (49:35). 4. Bern 16/25 (54:43). 5. Kloten Flyers 15/23 (43:42). 6. Davos 15/22 (47:43). 7. Lausanne 15/19 (28:38). 8. Genève-Servette 15/19 (41:45). 9. Biel 15/18 (37:51). 10. SCL Tigers 15/17 (39:51). 11. Ambri-Piotta 15/17 (40:50). 12. Lugano 15/16 (34:45).

 

(fest/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Partie zwischen den ZSC Lions ... mehr lesen
Jubel bei Fabrice Herzog, dem Torschützen zum 3:1 7und Topscorer Auston Matthews, Enttäuschung bei Goalie Lukas Meili.
Fribourgs Mannschaft bedankt sich nach dem Spiel bei ihren Fans.
Der stärkere Goalie und die erheblich ... mehr lesen
Lausannes John Gobbi erzielte den Siegtreffer zum 4:3.
Lausanne hat das Tore schiessen doch nicht verlernt. Mit 4:3 nach Verlängerung siegen die Waadtländer gegen die SCL Tigers. John Gobbi schiesst in der 64. Minute den Siegtreffer. mehr lesen
Der HC Lugano erlebt in Davos ... mehr lesen
Der Davoser Perttu Lindgren jubelt vor Luganos Goalie Elvis Merkzlikins nach der 1:0-Führung.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen 
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen  
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten