Die christliche Welt hält inne
publiziert: Freitag, 8. Apr 2005 / 11:50 Uhr

Rom - Vor 200 Staatsgästen und 300 000 Gläubigen auf dem Petersplatz in Rom hat der deutsche Kardinal Joseph Ratzinger die Predigt bei der Totenmesse für Johannes Paul II. gehalten. Ratzinger würdigte den Verstorbenen als einen "Priester aus ganzem Herzen.

16 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Johannes Paul IIJohannes Paul II
Bis zuletzt habe der Papst trotz seiner Leiden die Nähe der Menschen gesucht, sagte Ratzinger. "Er ist überallhin gegangen", habe unermüdlich, auch in seinen letzten schweren Monaten, der Kirche gedient.

Ausdrücklich dankte der deutsche Kardinal den Jugendlichen, die der Papst besonders liebte. Mehrmals wurde seine Rede von Beifall unterbrochen. Seine Predigt für den gestorbenen Pontifex hielt Ratzinger auf Italienisch.

Leiden in letzter Lebensphase

Ratzinger hob die Leiden des Papstes in dessen letzter Lebensphase hervor. Trotz der fortgeschrittenen Krankheit habe sich der Papst am Ostersonntag am Fenster seiner Wohnung im Vatikan gezeigt. "Jetzt steht der Papst am Fenster des Hauses Gottes, er sieht uns und segnet uns", schloss Ratzinger seine Predigt.

Auf dem Petersplatz sind UNO-Generalsekretär Kofi Annan und US-Präsident George W. Bush anwesend, ebenso wie eine Reihe von Monarchen. Die Schweiz wird beim Begräbnis des Papstes durch Bundespräsident Samuel Schmid vertreten.

Zehntausende polnische Pilger

In ganz Rom versammelten sich mehr als drei Millionen Pilger auf öffentlichen Plätzen, in Parks und den Strassen. Für sie waren zwei Dutzend Grossbildleinwände aufgestellt. In aller Welt konnten Milliarden Menschen die Trauerfeier im Fernsehen verfolgen. Auf dem Petersplatz schwenkten zehntausende Pilger rot-weisse polnische Fahnen.

In aller Welt konnten Milliarden Menschen die Trauerfeier auf Grossbildleinwänden und im Fernsehen verfolgen. Die dreistündige Zeremonie auf dem Petersplatz ist bis ins kleinste Detail geregelt.

Schlichter Sarg

Vor dem Altar steht der schlichte Sarg aus Zypressenholz mit dem Leichnam des Heiligen Vaters. Während der Totenmesse werden Gebete und Fürbitten in sechs Sprachen gesprochen.

Anschliessend wird der Sarg, begleitet von wenigen hohen Kurienvertretern, durch den Petersdom in die Krypta gebracht. Dort wird Johannes Paul in der Nähe des Grabes des Heiligen Petrus beigesetzt. Das Begräbnis in den Grotten, das nicht mehr vom Fernsehen übertragen wird, soll rund eine halbe Stunde dauern.

Allein zum Schutz der rund 200 Staatsgäste sind rund 15 000 Sicherheitskräfte im Einsatz. Zudem ist der Luftraum gesperrt, weiter wurden Flugabwehrraketen in Stellung gebracht.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Ausbreitung von Aids ist ohne Kondome nicht zu stoppen.
Bern - Ein Vierteljahrhundert lang hat Papst Johannes Paul II. Abstinenz als einziges Mittel gegen Aids gepredigt und Kondome abgelehnt. Angesichts der Aids-Pandemie scheint sich die ... mehr lesen
Rom - Die Zahl der in Rom ... mehr lesen
Pilger auf dem Petersplatz in Rom.
Papst Johannes Paul II. galt in ethischen Fragen als Hardliner.
Bern - Wie eine Umfrage des ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Weltweit haben sich Katholiken von Papst Johannes Paul II. verabschiedet.
Rom - Rund um den Globus haben Katholiken Abschied von Johannes Paul II. genommen. In Kirchen und auf grossen Plätzen ... mehr lesen
Rom - Papst Johannes Paul II. ist in ... mehr lesen
Der schlichte Sarg aus Zypressenholz.
Etschmayer Es wird mit einer Milliarde Fernsehzuschauer gerechnet. Über 4 Millionen Pilger würden gerne selbst dabei sein. Und eine Weltstadt droht, unter dieser ... mehr lesen 
Amédée Grab würdigte die Glaubensfestigkeit des abberufenen Oberhirten.
Bern - Mit einem Gedenkgottesdienst ... mehr lesen
Monaco - Staatstrauer in Monaco ... mehr lesen
Kronprinz Albert, der künftige Fürst Albert II., bleibt bei seinem toten Vater.
Rom - Fünf Tage nach dem Tod von Papst Johannes Paul II. hat der Vatikan das Testament veröffentlicht. Laut diesem hat der Papst im Jahr 2000 den Rücktritt erwogen. mehr lesen 
Kardinal Joseph Ratzinger wird die Papstwahl leiten.
Rom - Das Konklave zur Wahl des ... mehr lesen
Etschmayer Mit dem Tod von Johannes Paul II begann die Diskussion seines Vermächtnisses. Sein Erbe ist enorm, schon Aufgrund seiner langen Amtsdauer. Noch grösse ... mehr lesen 
Rom - Kaum ein anderer Papst der Neuzeit hat die römisch-katholische Kirche so ... mehr lesen
Papst Johannes Paul II. mit US-Präsident George W. Bush.
Paps Johannes Paul II. wurde 1978 in sein Amt gewählt.
Die fast 27 Jahren des Pontifikats waren geprägt von vielen Auslandsreisen, aber auch von wichtigen Umbrüchen und Entscheidungen der katholischen Kirche. mehr lesen
Rom - Am Samstagabend hatte um ... mehr lesen
Papst Johannes Paul II. prägte die Kirche fast 27 Jahre lang.

Johannes Paul II

Dokumentationen und mehr zum Andenken
DVD - Biographie / Portrait
PAPST JOHANNES PAUL II - DVD - Biographie / Portrait
Actors: Papst Johannes Paul II. - Genre/Thema: Biographie / Portrait; ...
15.-
DVD - Biographie / Portrait
PAPST JOHANNES PAUL II - STATIONEN EINES LEBENS - DVD - Biographie / Portrait
Actors: Papst Johannes Paul II. - Genre/Thema: Biographie / Portrait; ...
23.-
DVD - Religion
WEN SUCHT IHR? - DVD - Religion
Genre/Thema: Religion - Wen sucht Ihr? Wen sucht ihr? Das Geheimnis ...
19.-
Nach weiteren Produkten zu "Johannes Paul II" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich mit Flüchtlingskindern getroffen, deren Eltern bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer ums Leben gekommen sind. Gemeinsam gedachten sie der Opfer der Flüchtlingskatastrophen. mehr lesen 
Interreligiöser Dialog  Rom - Papst Franziskus hat am Montag erstmals den ägyptischen Grossscheich und Imam der Kairoer ... mehr lesen  
Papst Franziskus trifft sich mit einem muslimischen Kollegen.
Lukaschenko ist wegen Unterdrückung der Opposition in Weissrussland vom Westen isoliert. (Archivbild)
Friedenstreffen in Minsk geplant  Vatikan-Stadt/Minsk - Der weissrussische Präsident Alexander Lukaschenko hat Papst ... mehr lesen  
Barry im Vatikan  Bern - «Magnum», ein prächtiges Exemplar von einem Bernhardinerhund und Nachfahre des ... mehr lesen  
Der 70 Kilogramm schwere Hund wurde dem Papst nach der Audienz auf dem Petersplatz vorgestellt. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 8°C 19°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 8°C 20°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel wechselnd bewölkt
St. Gallen 8°C 17°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Bern 6°C 18°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 8°C 17°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 6°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 13°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten