97 Kilometer pro Stunde
Die kleinsten Chamäleons haben die schnellsten Zungen
publiziert: Dienstag, 5. Jan 2016 / 12:48 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 5. Jan 2016 / 14:56 Uhr

Washington - Die kleinsten bekannten Chamäleons der Welt haben einer neuen Studie zufolge die schnellsten Zungen: Binnen einer Hundertstelsekunde schafften es die daumengrossen Reptilien von null auf 97 Kilometer pro Stunde.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die Zwergchamäleons mit dem wissenschaftlichen Namen Rhampholeon spinosus konnten ihre Zungen damit 264 Mal stärker beschleunigen, als dies die Erdanziehung bewirke, schrieben Forscher der Brown University im US-Bundesstaat Rhode Island am Montag im Fachblatt «Scientific Reports».

Die Leistungskraft entsprach 14'040 Watt pro Kilogramm, was «nur ein Salamander» übertreffe, wie die Forscher schrieben. Der Biologe Christopher Anderson gab an, er habe sich an die Studie gemacht, weil die Zungenkraft des kleinsten Chamäleons der Welt nie zuvor gemessen worden sei.

«Kleinere Arten haben eine grössere Leistungsfähigkeit als grössere», lautet sein Fazit. Die Zunge des Chamäleons ist gut zweieinhalb Mal so lang wie sein Körper. In nur zwanzig Millisekunden kann das Tierchen damit Beute machen.

(cam/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Genf/Antananarivo - Hinter der unwahrscheinlich reichhaltigen Farbpalette der Panther-Chamäleons auf Madagaskar verstecken sich in Wahrheit elf verschiedene Arten. ... mehr lesen
Panther-Chamäleons werden bis zu 50 Zentimeter gross und gehören somit zu den Grössten ihrer Verwandtschaft.
Der Zoo Zürich will den Bestand der Tiere nachhaltig sicherstellen.
Zürich - Den Chamäleons ist es in der Masoalahalle des Zürcher Zoos offenbar sehr wohl. Vielen Jungtieren gelingt es ... mehr lesen
Oktopusse können sich herausragend gut tarnen, da ihre Haut die Farbe an die Umgebung anpasst. Das ahmt nun ein neues ... mehr lesen
Rhampholeon temporalis: Eine von über 200 Chamäleonarten
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
Teile des Usery Mountain Regionalparks mussten wegen «aggressiven Bienenverhaltens» gesperrt werden. (Symbolbild)
Teile des Usery Mountain Regionalparks mussten wegen ...
Mehr als 1000 Stiche  Phoenix - Im US-Bundesstaat Arizona ist ein Mann nach einem Bienenangriff gestorben. Der Mann wurde laut Polizeiangaben mehr als 1000 Mal gestochen. Er erlag in einem Spital seinen Verletzungen. 
Toter Papagei, zwei Verletzte und erheblicher Sachschaden  Bern - Ein toter Papagei, zwei Frauen im Spital und beträchtlicher Sachschaden: Das ist die ...
Der gefiederte Bewohner der Wohnung hatte keine Chance zu entkommen. (Symbolbild)
Die untergeordneten Männchen haben bessere Spermien.
Erfolg liegt nicht in der Dominanz  Neuenburg - Spatzenmännchen gleichen einen hierarchisch untergeordneten Status durch besseres Sperma aus. Forscher der Universität ...  
Das Risiko einer Allergie  Demi Lovato (23) konnte ihre neue Katze nicht behalten, weil sie allergisch auf sie ...
Katzenjammer bei Demi Lovato - nun muss jemand anderes herhalten zum Schmusen.
Titel Forum Teaser
Das Schlauchboot mit den Insassen ist in der Landquart gekentert.
Unglücksfälle Schiers: Bootsunfall mit Toten Am Freitagmittag ist es auf dem Fluss Landquart zu einem ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tie ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 14°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter bewölkt, etwas Regen
Basel 14°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich stark bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Bern 14°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen stark bewölkt, Regen
Luzern 14°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Genf 13°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich stark bewölkt, Regen
Lugano 16°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten