37-Jähriger
Dieb suchte in der Schweiz 70 Kirchen auf
publiziert: Mittwoch, 11. Jul 2012 / 21:19 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 11. Jul 2012 / 21:36 Uhr
37-Jähriger in 70 Kirchen und Sakristeien eingebrochen.(Symbolbild)
37-Jähriger in 70 Kirchen und Sakristeien eingebrochen.(Symbolbild)

Sitten/Freiburg - Die Kantonspolizei Freiburg hat einen 37-jährigen Schweizer wegen Einbruchdiebstahls festgenommen. Der Mann gab zu, in den Kantonen Freiburg und Wallis in rund 70 Kirchen und Sakristeien eingebrochen zu sein. Der Verdächtige befindet sich in Untersuchungshaft.

Der Mann habe am 2. Juli in Bulle FR verhaftet werden können, schrieb die Freiburger Kantonspolizei am Mittwoch in einem Communiqué.

Im Kanton Freiburg waren insgesamt 15 Anzeigen wegen Einbrüchen bei der Polizei eingegangen. Während des Verhörs gestand der Mann, im Monat Juni für rund 70 Einbrüche in den Kantonen Freiburg und Wallis verantwortlich zu sein.

Bei einer Hausdurchsuchung wurden beim Verdächtigen ausserdem eine grosse Zahl von Haushaltsgeräten sowie elektrischen und elektronischen Geräten gefunden. Er habe diese mit dem Erlös seiner Beute gekauft, gab der Einbrecher an.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER AG
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Die Flüchtlinge sind unzufrieden mit den langen Wartezeiten in ...
Flüchtlinge wollen Erstaufnahmelager verlassen  Bicske/Budapest - Aus einem Erstaufnahmelager im südungarischen Röszke sind am Freitag etwa 300 Flüchtlinge geflohen. Rund 500 weitere Flüchtlinge harrten weiter in einem Zug aus. Derweil verschärfte Ungarn die Gesetze gegen Einwanderer. 1
UNO fordert Verteilung von 200'000 Flüchtlingen auf EU-Staaten Genf - UNO-Flüchtlingskommissar António Guterres hat die ... 1
Zeltlager für Flüchtlinge am Budapester Bahnhof Budapest/Athen/Idomeni - Neben dem Budapester Ostbahnhof soll innert zwei ... 1
Korruptionsverdacht  Lissabon - Portugals früherer ...
José Sócrates wurde entlassen.
Die Plantage erstreckte sich über Hektare. (Symbolbild)
Über drei Hektar  Madrid - Die spanische Polizei hat eine der wohl grössten Cannabis-Plantagen in Europa zerschlagen. Die ...  
Titel Forum Teaser
Reto Knutti ist Professor für Klimaphysik an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Hat die Klimaerwärmung nur scheinbar pausiert? Der Befund, dass es auf der Erde in den ...
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 10°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 7°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 17°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 13°C 24°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten