Dignitas wird in Schwerzenbach ZH gekündigt
publiziert: Dienstag, 1. Apr 2008 / 17:27 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 1. Apr 2008 / 17:51 Uhr

Schwerzenbach ZH - Die Sterbehilfeorganisation Dingitas muss Ende April aus der Gewerbeliegenschaft in Schwerzenbach ZH ausziehen. Anlass für die Kündigung vom 23. März sind mit Heliumgas durchgeführte Sterbebegleitungen.

Dignitas-Gründer Ludwig A. Minelli sieht sich Gerüchten über die Sterbebegleitung mit Helium ausgesetzt.
Dignitas-Gründer Ludwig A. Minelli sieht sich Gerüchten über die Sterbebegleitung mit Helium ausgesetzt.
2 Meldungen im Zusammenhang
Er habe dann am Osterdienstag mit Dignitas-Gründer Ludwig A. Minelli über die Kündigung gesprochen, bestätigte Manfred Milz, Verwaltungsrat der vermietenden Ifang Areal AG, entsprechende Medienberichte.

Minelli habe Verständnis gezeigt und versprochen, bis Ende April keine Freitodbegleitungen mit Helium mehr durchzuführen, sagte Milz weiter.

In der Begründung zum Kündigungsschreiben heisst es unter anderem es, beide Vertragsparteien gingen davon aus, «dass das 2007 verwendete Sterbemittel Natrium-Pentobarbital (NAP) weiterhin unter ärztlicher Aufsicht beschafft wird».

Nach dem Einsatz von Helium seien die Hausbewohner an der Ifangstrasse jedoch «äusserst schockiert über die Begleitumstände des Erstickungstodes», heisst es weiter. Nach dem beim Ifang-Vermieter und den -Mietern «leider angerichteten Rufschaden» bis hin zur «Sterbefabrik» sehe man sich zur Schadensbegrenzung gezwungen und kündige den Mietvertrag.

Bisher vier Tode durch Helium herbeigeführt

Falls Dignitas trotzdem noch weitere Sterbebegleitungen mit Helium in Schwerzenbach durchführen sollte, behält sich der Vermieter «aktive Verhinderungsschritte gegen Dignitas vor». Bisher waren vier Personen mit Helium in den Tod begleitet worden. Dazu brauchte es keine ärztliche Kontrolle.

Dagegen hatte es heftige Proteste gegeben. Ein Postulat von EVP, CVP und SVP im Zürcher Kantonsrat verlangte am Montag vom Regierungsrat, der Organisation Dignitas jede Sterbebeihilfe zu verbieten.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die Sterbehilfeorganisation ... mehr lesen 1
Ludwig A. Minelli, Gründer und Generalsekretär der Sterbehilfeorganisation «Verein Dignitas».
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the Year».
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the ...
Fotografie Vom 26. August bis 3. Oktober 2021 zeigt das IPFO Haus der Fotografie in Olten die Gewinner des World Press Photo Contest 2021 exklusiv in der Deutschschweiz. mehr lesen  
Wissenschaftler des Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (CSAIL) des MIT haben kürzlich einen neuen Algorithmus entwickelt, der einem Roboter hilft, effiziente Bewegungspläne zu finden, um die ... mehr lesen
Alleinerziehende fühlen sich oft überfordert.
Unter dem Begriff der subjektiven Lebensqualität versteht man im Allgemeinen das Wohlbefinden eines Menschen und seine ... mehr lesen  
Erschreckende Zahlven von der UNO  Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr ... mehr lesen
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 0°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Basel 2°C 5°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
St. Gallen -2°C 1°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen starker Schneeregen
Bern -2°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 0°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Genf -5°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten