Zum dritten Mal
Djokovic gewinnt Laureus Award
publiziert: Montag, 18. Apr 2016 / 22:22 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Apr 2016 / 10:03 Uhr
Novak Djokovic gewinnt den Laureus Award der Luxus-Sponsoren Mercedes Benz und Richemont.
Novak Djokovic gewinnt den Laureus Award der Luxus-Sponsoren Mercedes Benz und Richemont.

Novak Djokovic wird an den «Laureus Awards» in Berlin erneut zum Weltsportler des Jahres gewählt. Bei den Frauen setzt sich mit Serena Williams ebenfalls die Weltnummer 1 im Tennis durch.

Für Djokovic war es bereits die dritte Ehrung, die zweite in Serie. Der Serbe hatte im Jahr 2015 drei Grand-Slam-Turniere und weitere sieben ATP-Turniere gewonnen. Bei der Wahl der Jury aus mehr als 50 Mitgliedern der Laureus-Academy wies die Weltnummer 1 im Tennis Lionel Messi, Usain Bolt, Stephen Curry, Jordan Spieth und Lewis Hamilton in die Schranken.

Ebenfalls zum dritten Mal wurde die Amerikanerin Serena Williams mit dem Laureus Award geehrt. Die 34-Jährige, die sich unter anderen gegen Anna Fenninger (Ski alpin) und Vorjahressiegerin Genzebe Dibaba (Leichtathletik) durchsetzte, war 2015 auf dem Weg zum Grand Slam erst im US Open-Halbfinal in New York von Roberta Vinci gestoppt worden.

Rekordsieger bleibt weiterhin Roger Federer, der die Wahl von 2005 bis 2008 viermal in Serie gewonnen hat.

Das Team des Jahres ist das neuseeländische Rugby-Nationalteam, der ehemalige Formel-1-Weltmeister Niki Lauda aus Österreich wurde für sein «Lebenswerk» ausgezeichnet. Posthum wurde auch der im März verstorbenen niederländischen Fussball-Legende Johan Cruyff gedacht.

  Die Sieger des Laureus World Sports Awards 2016
-Sportler des Jahres: Novak Djokovic (SRB/Tennis).
- Sportlerin des Jahres: Serena Williams (USA/Tennis).
- Mannschaft des Jahres: All Blacks (NZL/Rugby).
- Durchbruch des Jahres: Jordan Spieth (USA/Golf).
- Behindertensportler des Jahres: Daniel Dias (BRA/Schwimmen).
- Comeback des Jahres: Dan Carter (NZL/Rugby).
- Actionsportler des Jahres: Jan Frodeno (GER/Triathlon).
- Lebenswerk: Niki Lauda (AUT/Formel 1).
- Posthum-Ehrung: Johan Cruyff (NED/Fussball).

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in ... mehr lesen
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 17°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Basel 19°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
St. Gallen 15°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 17°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Luzern 14°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 16°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 20°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten