Turniersieg in Peking
Djokovic ist Federer dicht auf den Fersen
publiziert: Sonntag, 7. Okt 2012 / 13:00 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 7. Okt 2012 / 16:57 Uhr
Novak Djokovic
Novak Djokovic

Novak Djokovic kommt in Peking zu seinem 32. Turniersieg. Der Serbe verkürzt dank dem 7:6, 6:2-Finalsieg gegen Jo-Wilfried Tsonga seinen Rückstand in der Weltrangliste auf Roger Federer.

SHOPPINGShopping
Roger FedererRoger Federer
Djokovic verbesserte seine Ausgangslage im Hinblick auf die Rückeroberungen der Spitzenposition im ATP-Ranking weiter. Der 25-Jährige liegt noch 835 Punkte hinter Federer, hat aber bis zum Saisonende deutlich weniger Punkte zu verteidigen. Beim am Sonntag angelaufenen Turnier von Schanghai sind - im Gegensatz zum letzten Jahr - beide am Start. Der Turniersieger kassiert 1000 Punkte.

Djokovic wurde im Final von Peking nur im ersten Satz gefordert. Er musste einen Breakrückstand aufholen, ehe er den Umgang im Tiebreak für sich entschied. Für seinen dritten Triumph in der chinesischen Hauptstadt, wo er weiterhin ungeschlagen ist, nahm er einen Check von 530'000 Dollar entgegen.

Beim Turnier in Tokio konnte Lokalmatador Kei Nishikori den grössten Triumph seiner Karriere verbuchen. Nishikori siegte im Final mit 7:6 (7:5), 3:6, 6:0 gegen den Kanadier Milos Raonic, der zuvor im Halbfinal noch den britischen Olympiasieger Andy Murray gestoppt hatte.

Die Weltranglisten-Erste Viktoria Asarenka aus Weissrussland feierte in Peking durch das überraschend mühelose 6:3, 6:1 über die Russin Maria Scharapowa den 13. Turniersieg ihrer Karriere.

 

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Jubel von Andy Murray. (Archivbild)
Jubel von Andy Murray. (Archivbild)
French Open Ohne Satzverlust  Die grossen Überraschungen bleiben beim French Open an den ersten beiden Tagen aus. Wie Roger Federer und Stan Wawrinka übersteht auch Andy Murray die 1. Runde ohne Satzverlust.  
French Open Sieg für Djatschenko  Stefanie Vögele (WTA 96) ist in der 1. Runde des French Opens ausgeschieden. Die ...  
Stefanie Vögele gab den Vorsprung aus der Hand. (Archivbild)
Es sei nicht lustig, wenn ein Zuschauer es schaffe, unbehelligt auf den Platz durchzukommen, um ein Foto zu schiessen, kommentierte Roger Federer. (Archivbild)
French Open French Open  Auf dem Tennisplatz gibt es für Roger Federer und Stan Wawrinka am ersten Tag des ...  
Beim French Open in der 2. Runde  Roger Federer und Stan Wawrinka überstehen die 1. Runde beim French Open ohne Probleme. Beide bleiben zum Auftakt des Turniers ohne Satzverlust.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1340
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 84
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • thomy aus Bern 4244
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 18:02
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 14:17
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 11:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1340
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1340
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 8°C 10°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 7°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 12°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 10°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 11°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 11°C 18°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 23°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten