Berliner Quadriga-Preis für Putin wird nicht vergeben
Doch keine Ehre für Putin
publiziert: Samstag, 16. Jul 2011 / 14:52 Uhr / aktualisiert: Samstag, 16. Jul 2011 / 22:32 Uhr
Der russische Ministerpräsident Vladimir Putin.
Der russische Ministerpräsident Vladimir Putin.

Berlin - Nach den Querelen um Wladimir Putin als Preisträger fällt die Verleihung des Quadriga-Preises der deutschen Einheit dieses Jahr aus. Das Kuratorium sehe sich wegen der massiven Kritik dazu gezwungen, teilte der Verein Werkstatt Deutschland in Berlin mit.

1 Meldung im Zusammenhang
Der russische Ministerpräsident sollte am 3. Oktober, am Tag der Deutschen Einheit, "für seine Verdienste für die Verlässlichkeit und Stabilität der deutsch-russischen Beziehungen" ausgezeichnet werden.

Mehrere frühere Preisträger hatten die Entscheidung für Putin kritisiert, Mitglieder des Kuratoriums waren aus Protest zurückgetreten. Kritik gab es vor allem, weil Putin mangelnde Beachtung der Menschenrechte vorgeworfen wurde.

Protest früherer Preisträger

Vaclav Havel, Preisträger 2009, erwog die Rückgabe seiner Auszeichnung. Havel wollte nach Informationen aus Prag sein Vorgehen mit einem weiteren tschechischen Preisträger, dem Bürgerrechtler Simon Panek, abstimmen. Dieser hatte am Mittwoch erklärt, dass er "definitiv nicht in gleicher Reihe mit Putin" stehen wolle.

Der dänische Installationskünstler Olafur Eliasson hatte seine eigene Auszeichnung bereits aus Protest zurückgegeben. Der Chef der deutschen Grünen, Cem Özdemir, war von seinem Kuratoriumsposten zurückgetreten, genauso wie der Heidelberger Historiker Edgar Wolfrum.

In seiner Erklärung schrieb das Kuratorium des undotierten Preises, die Entscheidung sei "angesichts des zunehmend unerträglichen Drucks und der Gefahr weiterer Eskalierung" gefallen.

Die Quadriga habe sich bei den Betroffenen entschuldigt und um Verständnis dafür gebeten, dass sie sich gezwungen sehe, von einer Preisverleihung abzusehen. Die Erklärung wurde zwei Tage vor Regierungskonsultationen in Hannover zwischen der deutschen Kanzlerin Angela Merkel und dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew veröffentlicht.

Keinen Preis erhalten damit auch die weiteren drei Nominierten, die mexikanische Aussenministerin Patricia Espinosa, die türkischstämmige Autorin und Lehrerin Betül Durmaz und der palästinensische Premierminister Salam Fayyad.

 

 

(asu/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Der Schauspieler Armin-Mueller Stahl und der Architekt Sir Norman Forster ... mehr lesen
Der Schauspieler Armin-Müller Stahl.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Biography # Bob Dylan.
Posters, Vinyls und vieles mehr  Wer hätte gedacht, dass man mit einer näselnden Nuschelstimme und einer nervigen Mundharmonika Abermillionen Platten verkaufen kann. Bob Dylan ist nach bald 60 Jahren Showbiz und mehr als 4'000 Konzerten die grösste noch lebende Folk-Legende. mehr lesen 
Achtens Asien Zum 50. Mal jährt sich im Mai der Beginn der chinesischen «Grossen Proletarischen Kulturrevolution». Das Chaos dauerte zehn Jahre. Mit tragischen Folgen. mehr lesen  
«Enfant terrible» der italienischen Politik  Rom - Das einstige «Enfant terrible» der italienischen Politik Marco Pannella ist tot: Der für seine ... mehr lesen  
Giacinto Marco Pannella war schon länger schwer krank gewesen.
Guy Clark (2009).
Verfasser emotionaler Countrysongs  Nashville - Der Country-Star Guy Clark ist tot. Er sei am Dienstag in Nashville gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf seinen ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 17°C 36°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 19°C 37°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 18°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 17°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 20°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 21°C 36°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 23°C 33°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten