Kunst-Installation
«Dolce Vita» an der Spanischen Treppe: Kunst statt Blumen
publiziert: Dienstag, 19. Apr 2016 / 16:09 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Apr 2016 / 16:33 Uhr
Marcello Mastroianni und Anita Ekberg in «La Dolce Vita» im Trevi Brunnen.
Marcello Mastroianni und Anita Ekberg in «La Dolce Vita» im Trevi Brunnen.

Rom - Um enttäuschte Touristen für die derzeitige Renovierung der Spanischen Treppe in Rom zu entschädigen, ist seit Dienstag eine Kunstinstallation auf den Absperrungen zu bewundern: nostalgische Fotos aus der Zeit des «Dolce Vita».

3 Meldungen im Zusammenhang
Der Künstler Fabien Iliou hat sie im Auftrag des Schmuckunternehmens Bulgari, das die Restaurierung finanziert, auf Glasplatten angebracht. Darauf sind lebensgross berühmte Schauspielerinnen wie Elizabeth Taylor, Anita Ekberg, Gina Lollobrigida, Sophia Loren und Claudia Cardinale zu sehen. Die Bilder wurden so angebracht, dass es scheint, die Stars würden gerade wirklich die Treppe hinaufgehen oder auf einer der Stufen sitzen.

Die im 18. Jahrhundert erbaute Treppe mit der darüberliegenden Kirche «Trinità dei Monti» und der «Fontana della Barcaccia» zu ihren Füssen gilt als eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Roms. Die Renovierung hatte im Oktober begonnen. Besucher können durch die Glasabsperrungen aber dennoch einen Blick auf die Treppe werfen. Jedoch fehlt in diesem Jahr das berühmte Blumenmeer: Traditionell wird die Treppe im Frühling mit Hunderten Azaleen geschmückt.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rom - Die berühmte Spanische Treppe in Rom wird in den kommenden Monaten mit ... mehr lesen
Die berühmte Spanische Treppe in Rom wird in den kommenden Monaten mit Hilfe eines Sponsors restauriert.
Rom - Der Juwelier Bulgari stellt der verschuldeten Stadt Rom 1,5 Millionen Euro (ca. 1,8 Mio. Franken) für die Restaurierung der Spanischen Treppe zur Verfügung. Die Renovierungsarbeiten werden drei Jahre lang dauern, berichteten italienische Medien am Donnerstag. mehr lesen 
Noch ist nicht klar, wieso die Aktion durchgeführt wurde. (Archivbild)
Rom - Hunderttausende bunte Plastikbällchen sind vom Vorplatz der Kirche Santa Trinita dei Monti in Rom geworfen worden. Sie rollten die Spanische Treppe hinunter zur «Piazza di ... mehr lesen
3D-grundrisse.ch - Professionelle und günstige Visualisierungen für Ihre ...
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Möbel aus heimischen Hölzern.
Möbel aus heimischen Hölzern.
Publinews Die Nachhaltigkeit spielt beim Möbelkauf eine immer grössere Rolle. Nachhaltige Möbel erweisen sich nicht nur als umweltfreundlich, sondern punkten in der Regel auch mit einer geringeren Schadstoffbelastung. mehr lesen  
Publinews Damit man sich in seinen eigenen Wohnräumen wohlfühlt, sollte die Luft die richtige Luftfeuchtigkeit haben. Eine zu niedrige oder eine zu hohe Luftfeuchtigkeit könnte sich nämlich negativ auf die Gesundheit des Menschen auswirken. Nicht alle Räume im Haus haben auch den gleichen Bedarf an Luftfeuchtigkeit. mehr lesen  
Publinews Nur in einem auf die eigenen Bedürfnisse individuell angepasstem Bett, lässt sich der nötige Liegekomfort für einen erholsamen Schlaf finden. mehr lesen  
Publinews Immobilien als begehrtes Objekt in der Architektur sind nicht neu. mehr lesen  
Das Objekt aus gutem Winkel fotografieren.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Basel 0°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Bern -3°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Luzern -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Genf -3°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 6°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten