Judo
Dominique Hischier verstärkt Nationaltrainer-Stab
publiziert: Freitag, 17. Aug 2012 / 09:27 Uhr
Dominique Hischier
Dominique Hischier

Im Schweizerischen Judo-Verband wird für den neuen Olympiazyklus der bisherige Nationalteam-Judoka Dominique Hischier zusätzlich in den Nationaltrainer-Stab eingebunden.

Hischier ist als Nationaltrainer für die U17 und für den Aufbau eines regionalen Leistungszentrums in der Romandie verantwortlich.

Der heute 33-jährige Genfer schaffte auch wegen zahlreichen Verletzungen nie die Qualifikation für Olympische Spiele. Auf internationalem Parkett stand er lange auch im Schatten von Sergei Aschwanden (OS-Bronze 2008); beide kämpften im Verlaufe ihrer Karrieren international in den Limits bis 81 beziehungsweise bis 90 kg. Hischier erreichte auf höchster internationaler Stufe (Weltcup, Master, Grand Prix oder Grand Slam) insgesamt vier Podestplätze (1 Sieg).

Der Italiener Giorgio Vismara bleibt zusammen mit Ran Grünenfelder für das Nationalteam verantwortlich.

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Daniela Ryf bekam von ihrem Trainer eine Radklingel - ein symbolisches Geschenk.
Daniela Ryf bekam von ihrem Trainer eine Radklingel - ein symbolisches ...
Vorbereitung in St.Moritz  Die in diesem Jahr noch ungeschlagene Daniela Ryf steht vor ihren beiden Saisonhöhepunkten, den Triathlon-WM über die halbe respektive ganze Ironman-Distanz. Am Sonntag will die 28-Jährige zunächst in Zell am See (Ö) ihren «70.3»-WM-Titel aus dem Vorjahr verteidigen. 
Knappe Niederlage  Evelyne Tschopp verpasste an den Judo-Weltmeisterschaften in Astana (Kas) im ...
Evelyne Tschopp (oben) muss sich geschlagen geben. (Archivbild)
Ludovic Chammartin muss eine Enttäuschung verkraften. (Archivbild)
Tsendochir zu stark  Ludovic Chammartin (30) scheitert an den Judo-Weltmeisterschaften in Astana (Kas) im ...  
Zum 15. Todestag von Andy Hug  Es wird wohl nie einen besseren Schweizer Kampfsportler geben wie Andy Hug. Er war Thaibox-Weltmeister 1994, zweifacher Karate-Weltmeister und gewann 1996 sogar das grosse K-1 ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1483
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1483
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 116
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3260
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 389
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1483
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 18°C 26°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 15°C 28°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 20°C 28°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 17°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 18°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 17°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 18°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten