Donatella Versace: 18 Jahre kokainsüchtig
publiziert: Samstag, 23. Apr 2005 / 17:15 Uhr / aktualisiert: Freitag, 27. Mai 2011 / 15:31 Uhr

New York - Die italienische Modedesignerin Donatella Versace bekennt sich zu ihrer Kokainsucht. 18 Jahre war sie von Kokain abhängig, wie die 50-Jährige in einem Interview mit der Zeitschrift Vogue sagte.

Donatella Versace: Ausgezehrt vom Kokain. (Archiv)
Donatella Versace: Ausgezehrt vom Kokain. (Archiv)
2 Meldungen im Zusammenhang
Am Anfang sei die Droge einfach nur Spass gewesen - ich hatte die beste Zeit meines Lebens. Nach der Präsentation ihrer Damen-Kollektion vor einem Jahr brach sie schliesslich zusammen.

Ich weinte, lachte, weinte, schlief - ich konnte selbst nicht verstehen, was ich redete, erzählte Versace. Elton John und einige andere Freunde hätten sie im Sommer bei der Party zum 18. Geburtstag ihrer Tochter Allegra überredet, einen Entzug zu machen.

Nie mehr so einen Tiefpunkt

Seitdem habe sie ihr Leben umgekrempelt und einen Neuanfang gestartet. Ein Tief wie vor einem Jahr wolle sie nie mehr erleben, bekräftigte sie in Vogue.

Donatella ist die Schwester des 1997 in Florida ermordeten Designers Gianni Versace, der die gleichnamige Modefirma gründete. Seit seinem Tod wird das Unternehmen von ihrem gemeinsamen Bruder Santo geführt. Gianni hatte seiner Nichte Allegra 50 Prozent der Firma vermacht. Donatella ist weiterhin für das Design verantwortlich.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designerin Donatella Versace sprach ... mehr lesen
Donatella Versace kämpfte gegen ihre Kokain-Sucht.
Donatella Versace.
Designer Donatella Versace pflegt ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jeff Daniels.
Jeff Daniels.
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen 
Noch Anfang März hatten die Anwälte erklärt, dass Guzmán selbst eine Auslieferung in die USA wolle.
Gegen Auslieferung an USA  Mexiko-Stadt - Der mexikanische Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán geht gegen seine geplante Überstellung in die USA vor. Wie einer seiner Anwälte ... mehr lesen  
«Therapeutisches Cannavaping»  Lausanne - Mit E-Zigaretten zerstäubtes Haschisch-Öl ist eine vielversprechende Alternative für die medizinische Inhalation von Cannabis. Das zeigt eine Studie des Universitätsspitals Lausanne CHUV. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 12°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 15°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 10°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 12°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 14°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Lugano 15°C 15°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten