Nintendo-Game hilft bei Krankheit
Dr. Kawashimas Gehirn Training hilft MS-Patienten
publiziert: Donnerstag, 10. Mrz 2016 / 11:00 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 10. Mrz 2016 / 13:34 Uhr

Forscher kurbeln kognitive Leistung mit beliebtem Konsolen-Game an

Das Spiel «Dr. Kawashima's Brain Training» von Nintendo kann Multiple-Sklerose-Patienten (MS) beim Verbessern ihrer kognitiven Fähigkeiten effektiv helfen. Forscher der Universität Rom haben den Therapie-Effekt nun in einer wissenschaftlichen Studie mit dem Spiel nachgewiesen.

Puzzlen, Knobbeln und Co

Eine Gruppe von MS-Betroffenen wurde von den Forscher im Rahmen der Forschung beauftragt, an fünf Wochentagen jeweils 30 Minuten lang Dr. Kawashima's Brain Training zu spielen. Unter dem Game-Titel sind viele Puzzles, Gedächtnisaufgaben und andere das Gehirn fordernde Challenges gesammelt, die von einem japanischen Neurologen entwickelt wurden.

Es stellte sich nach dem achtwöchigen Training in der Gruppe heraus, dass alle Patienten einen signifikanten Anstieg der funktionellen Konnektivität des Thalamus aufwiesen. Die Verbindungen in diesem Bereich sind äusserst wichtig für die Kognition. «Die verstärkten Verbindungen zeigen, dass das Spielen den Funktionsablauf einiger Gehirnstrukturen effektiv verändert hat», erklärt Neurologin Laura De Giglio.

Effektiver Therapie-Ansatz

«Unsere Studie beweist, dass sogar weitverbreitete Videospiele dazu fähig sind, Hilfe bei der kognitiven Rehabilitation von Menschen mit Nervenkrankheiten wie MS zu leisten», freuen sich die Forscher. Wichtige kognitive Fähigkeiten der Patienten aus der Videospiel-Gruppe konnten innerhalb von nur zwei Monaten trainiert werden. Die Forscher wollen nun herausfinden, wie sich Produkte für Spielekonsolen in die Therapie von Nervenkrankheiten integrieren lassen.

 

 

(kjc/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
iPad in der Schule: Das Web ist immer dabei.
iPad in der Schule: Das Web ist immer dabei.
«Digital Natives» sollen motiviert werden  Die exzessive Internetnutzung erhöht bei Kindern die Wahrscheinlichkeit eines Burnouts in der Schule. mehr lesen 
Crossplay ab heute verfügbar  Psyonix erreicht mit seinem Überraschungshit Rocket League einen weiteren Meilenstein und verbindet nun auch Xbox-One-«Kicker» mit der PC-Community. mehr lesen  
Nintendo an der E3  Nintendo setzt in diesem Jahr an der E3 alles auf eine Karte und bringt exklusiv nur das neueste Zelda für die Wii U an die Spielmesse in Los Angeles. Ob der Game-Gigant aus Japan damit gross auftrumpft? mehr lesen  
Zunehmende Gewaltdarstellung bei Spielwaren  Wellington/billund - Spielzeughersteller liefern sich im Kampf gegen Spielekonsolen nach Einschätzung neuseeländischer Forscher in den Kinderzimmern ein regelrechtes «Wettrüsten». Selbst Lego, Hersteller der bis dato als harmlos gerühmten Bausteine, mache da keine Ausnahme. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 17
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 18°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 17°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 17°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Luzern 18°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Genf 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 19°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten