Berufungsverfahren
Dr. Luke meint Kesha verschwendet ihre Zeit
publiziert: Dienstag, 22. Mrz 2016 / 12:29 Uhr
Dr. Luke beteuert nach wie vor seine Unschuld.
Dr. Luke beteuert nach wie vor seine Unschuld.

Dr. Luke (42) äussert sich zu Keshas (29) Berufung.

5 Meldungen im Zusammenhang
Seit Monaten kämpft die Sängerin ('TiK ToK') schon dafür, endlich ihren Vertrag mit Sony Music und dem Musikproduzenten ('Who Knew') lösen zu können. Kesha beschuldigt Dr. Luke, der im bürgerlichen Leben Lukasz Gottwald heisst, sie jahrelang emotional und sexuell missbraucht zu haben. Letzten Monat musste sie allerdings eine herbe Niederlage hinnehmen, als ein New Yorker Gericht zu Dr. Lukes Gunsten entschied. Aus diesem Grund legen Keshas Anwälte jetzt Berufung ein.

Das lässt sich der Amerikaner, der weiterhin vehement seine Unschuld beteuert, allerdings nicht gefallen und durch seine Anwälte verkünden, dass Kesha endlich aufgeben soll.

«Das Gericht hat wiederholt bekundet, dass es Kesha freisteht, ohne Dr. Luke Aufnahmen zu machen, und dass sie keine Fakten präsentiert hat, um ihre Behauptungen zu beweisen», so seine Anwältin Christine Lepera gegenüber 'Entertainment Weekly'. «Das liegt daran, weil alle Beweise, inklusive Keshas eigener vereidigter Aussage, zeigen, dass ihre Anschuldigungen falsch sind. Ihre Anwälte können damit weitermachen, Behauptungen zu produzieren, die noch falscher und haarsträubender sind, aber Fakt ist, dass sie ihre Zeit besser in einem Studio nutzen sollte, anstatt sie damit zu verschwenden, durch ihren Anwalt und ihre Mutter in den Medien Lügen verbreiten zu lassen.»

Schwere Vorwürfe erhoben

In ihrer Berufung erhebt Kesha indes schwere Vorwürfe. «Das Urteil des Gerichts schreibt vor, dass Kesha weiter für (Dr. Lukes) Unternehmen arbeitet, angeblich ohne sein Mitwirken», liess Mark Geragos, einer der Rechtsanwälte, in einer Pressemitteilung verlauten. «Das Gericht selbst erkennt an, dass das Sklaverei ist. Das geht so nicht!»

Ob und wann das Gericht der Berufung der Künstlerin stattgeben wird, ist noch unklar. Dr. Luke hat indes mit einer Gegenklage reagiert, in der er die Popmusikerin der Diffamierung und Erpressung beschuldigt.

(kjc/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kesha (29) behauptet, dass ihr die Lösung ihres Vertrags mit Sony Music angeboten wurde. Dafür hätte sie allerdings öffentlich sagen müssen, dass sie sich die angebliche Vergewaltigung durch Dr. Luke (42) nur ... mehr lesen
Kesha sollte für Sony Music lügen.
Kesha soll angeblich von einem Geist verführt worden sein.
Die amerikanische Sängerin ('Tik Tok') berichtete schon in der Vergangenheit von ihren Erfahrungen mit paranormalen Erscheinungen, jetzt erobert sie mit ihrer Leidenschaft fürs Übernatürliche aber auch das ... mehr lesen
Kesha (29) versucht weiterhin, ihrem Vertrag mit Sony und Dr. Luke (42) zu entkommen. mehr lesen
Kesha.
Trotz Gerüchten wird Dr. Luke nicht frühzeitig entlassen.
Der Anwalt von Dr. Luke (42) versichert, dass der Produzent weiterhin bei Sony unter Vertrag steht. mehr lesen
Kesha (29) kann sich nach ihrem verlorenen Gerichtsprozess auf die Unterstützung ihrer Fans verlassen. mehr lesen
Fans wollten den Sony Hauptsitz in New York mit vier Petitionen, welche 411'000 Unterschriften umfassten, stürmen.
Jodie Foster ist seit über 40 Jahren im Filmgeschäft.
Jodie Foster ist seit über 40 Jahren im Filmgeschäft.
Veränderung des Filmkonsums  Für Jodie Foster (53) hat sich die Filmwelt verändert. 
Jodie Foster findet Clooney grossartig Jodie Foster (53) steht auf George Clooney (55).
Jodie Foster erhält Stern auf dem Walk of Fame Los Angeles - Die US-Schauspielerin Jodie Foster ist mit einem Stern auf ...
Mit Sozialen Medien konfrontiert  Scarlett Johansson (31) ist froh, dass sie in ihrer Jugend nicht mit den sozialen Medien konfrontiert wurde.
Hatte in ihrer Jugend nie zu viel Aufmerksamkeit: Scarlett Johansson.
Scarlett Johansson.
Scarlett Johansson: Beziehungskiller Karriere Scarlett Johansson (31) hat verraten, was zum Ende ihrer Ehe mit Ryan Reynolds (39) führte.
Scarlett Johansson - Von wegen unterbezahlt Scarlett Johansson (31) weiss sich in finanzieller Hinsicht glücklich zu schätzen.
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1752
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3937
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3937
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 723
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
  • Pacino aus Brittnau 723
    Simply the best . . . Grosser Sänger, grosser Inspirator, grosser Künstler. Vielen Dank für ... Mo, 11.01.16 12:52
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3937
    Kleine... Anmerkung: Videos aus Syrien, da wird tatsächlich blutig gestorben, mit ... So, 03.01.16 19:39
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
Ihr People- und Hochzeits-Fotograf.
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 14°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter bewölkt, etwas Regen
Basel 14°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich stark bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Bern 14°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen stark bewölkt, Regen
Luzern 14°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Genf 13°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich stark bewölkt, Regen
Lugano 16°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten