Australian Open
Drama um Ivanovics Coach und Murrays Schwiegervater
publiziert: Samstag, 23. Jan 2016 / 12:50 Uhr
Trainer Nigel Sears mit Ana Ivanovic. (Archivbild)
Trainer Nigel Sears mit Ana Ivanovic. (Archivbild)

Ana Ivanovic schied nach einem Drama gegen Madison Keys aus. Ivanovic führt 6:4, 1:0, als ihr Coach Nigel Sears, Andy Murrays Schwiegervater, auf der Tribüne mit Herzproblemen zusammenbricht.

Die Serbin Ana Ivanovic bemerkte sofort, dass etwas nicht stimmt. Beim Seitenwechsel nach dem ersten Game des zweiten Satzes machte Ivanovic den Schiedsrichter darauf aufmerksam, dass es sich bei der Person, die auf der Tribüne betreut würde, um ihren Coach handle. Danach wurde die Partie für fast eine Stunde unterbrochen. Nigel Sears, der Vater von Andy Murrays Ehefrau Kim, war auf der Tribüne des Centre-Courts zusammengebrochen.

Er sei ins Spital überführt worden, habe das Bewusstsein wiedererlangt, sei ansprechbar gewesen und von Kardiologen betreut worden, liess das Australian Open in einer offiziellen Mitteilung verlauten. Offenbar ging es Nigel Sears im Spital schnell wieder besser. Er habe nach einem TV-Gerät gefragt, um die Fortsetzung der Partie von Ivanovic verfolgen zu können.

Andy Murray stand zu dem Zeitpunkt in der Margaret-Court-Arena, dem zweitgrössten Platz, ebenfalls im Einsatz. Murray wurde über den Zusammenbruch seines Schwiegervaters ebenfalls informiert. Diese Partie wurde indessen nicht unterbrochen. Andy Murray verlor kurz den Faden und gegen den Portugiesen Joao Sousa den zweiten Satz, setzte sich aber nach 2:38 Stunden mit 6:2, 3:6, 6:2, 6:2 durch. Murray wollte sich nach der Partie nicht zum Vorfall äussern. Seine Ehefrau, Kim Murray-Sears, weilt nicht in Australien. Sie erwartet Mitte Februar das erste Kind.

Ana Ivanovic gab ohne ihren Coach die Partie gegen die favorisierte Madison Keys aus der Hand. Nach dem Vorfall gewann sie bloss noch sieben der nächsten 19 Games und verlor 6:4, 4:6, 4:6. «Die Partie war unterbrochen, die Spielerinnen wurden über den Gesundheitszustand der Person informiert. Den Spielerinnen stand es während des Unterbruchs frei, wen immer sie wollten zu kontaktieren. Nach einer Stunde gingen sie zurück auf den Platz», kommunizierte das Australian Open betreffend der Spielunterbrechung.

Nigel Sears (58) führte als Tennis-Coach die Slowakin Daniela Hantuchova in die Top-Ten. Ana Ivanovic coachte er in den Jahren 2011 bis 2013 und seit letztem Jahr wieder.

Schon während Ivanovics Zweitrundenspiel gegen Anastasija Sewastowa war am Donnerstag eine Person in der Rod-Laver-Arena zusammengebrochen, was zu einem 26-minütigen Unterbruch geführt hatte.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Novak Djokovic gewann das Australian Open zum sechsten Mal seit 2008.
Novak Djokovic gewann das Australian Open zum sechsten Mal seit ...
Australian Open Final  Der «Djoker» Novak Djokovic dominiert auch im Australian-Open-Final. Der Weltranglistenerste aus Serbien besiegte den Schotten Andy Murray in 2:54 Stunden 6:1, 7:5, 7:6 (7:3). mehr lesen 
Nach kurzer Party-Nacht  Deutschlands neuer Tennis-Star Angelique Kerber hat am Morgen nach ihrem völlig ... mehr lesen
Deutschlands Tennis-Star Angelique Kerber hatte am Samstag die Weltranglisten-Erste Serena Williams aus den USA im Final mit 6:4, 3:6, 6:4 besiegt.
Siegt Novak Djokovic im Final, würde er mit seinem elften Grand-Slam-Titel in der ewigen Bestenliste mit der australischen Legende Rod Laver gleichziehen.
Australian Open  Bereits zum vierten Mal treffen Novak Djokovic und Andy Murray im Final des Australian Open (ab 09.30 ... mehr lesen  
Serbe im Final Favorit  Langsam wird es zur Gewohnheit. Bereits zum vierten Mal treffen Novak Djokovic und Andy Murray im Final des Australian Open aufeinander. Bislang verliess immer der 28-jährige Serbe als Sieger den Platz. Doch dieses Mal wittert Murray seine Chance. mehr lesen  
SPORT: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 11°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
Basel 13°C 18°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 13°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen freundlich
Bern 12°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
Luzern 12°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen freundlich
Genf 13°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 15°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten