Drei Monate Haft für Hunde-Entführer
publiziert: Samstag, 13. Okt 2012 / 21:19 Uhr
Hunde-Entführer kriegt drei Monate Haft auf Bewährung
Hunde-Entführer kriegt drei Monate Haft auf Bewährung

Besançon - Weil er mit der Entführung eines Hundes 30'000 Euro erpressen wollte, ist in Frankreich ein Mann zu drei Monaten Haft auf Bewährung und einer Geldstrafe von 500 Euro verurteilt worden.

«30'000 Euro oder Kiki stirbt», stand in der Botschaft, die die Besitzerin im Departement Haut-Doubs im Jura-Massiv nach dem Verschwinden ihres Yorkshires Kiki im März erhielt.

«Spurloses Verschwinden, anonymer Brief, Lösegeld. Alle Elemente eines schlechten Krimis sind vorhanden», lautete die Begründung des Gerichts in Besançon am Freitag, wie die regionale Tageszeitung «Sud-Ouest» auf ihrer Online-Ausgabe berichtete.

Die Besitzerin sollte das Geld in einer Tasche an einer Bushaltestelle deponieren. Doch stattdessen alarmierte sie die Polizei, die den Mann festnahm, als er seine Beute abholen wollte.

Der Mann gab den Erpressungsversuch zu, bestritt jedoch, den Hund entführt zu haben. Er habe vom Verschwinden des Tieres gehört und die Chance ergreifen wollen, seine Geldsorgen auf diesem Weg zu lösen. Kiki tauchte am Tag der Freilassung des Mannes aus der Untersuchungshaft wieder auf.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Goldman Sachs musste im Rahmen des Vergleichs kein Fehlverhalten einräumen und kann die Kosten aus existierenden Rückstellungen decken.
Goldman Sachs musste im Rahmen des Vergleichs kein ...
Banken  New York - Im Streit über den Verkauf minderwertiger Hypothekenpapiere vor der Finanzkrise hat Goldman Sachs eine milliardenschwere Einigung mit der zuständigen US-Aufsichtsbehörde bekanntgegeben. Goldman kauft nach eigenen Angaben vom Freitag für 3,15 Mrd. Dollar Wertpapiere zurück, die die Investmentbank von 2005 bis 2007 an die Immobilienfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac verkauft hatte. 
USA  New York - Dem Mörder des ehemaligen Beatles-Musikers John Lennon ist zum achten Mal die vorzeitige Entlassung aus dem ...
Chapman hatte den früheren Beatles-Sänger John Lennon (Bild) am 8. Dezember 1980 vor dessen Wohnhaus in New York erschossen.
Kalabrische Mafia-Organisation  Reggio di Calabria/Bern - Zwei mutmassliche Mitglieder der kalabrischen Mafia-Organisation «N'drangheta», die ihren Wohnsitz im Kanton Thurgau haben, sind in der süditalienischen Provinz Reggio Calabria verhaftet worden. Ihnen wird Drogenhandel zur Last gelegt.  
Die protektionistischen Massnahmen Argentiniens würden US-Exporte auf breiter Front beeinflussen.
Interationaler Handel  Genf - Die Importbeschränkungen von ...  
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3455
    Echt jetzt? "Der Wissenschaftler ist der Meinung, dass Unterhaltungsmedien ... Do, 21.08.14 10:48
  • EdmondDantes1 aus Zürich 6
    moderne Naturwissenschaften - die 2 Seiten der Medaille Die Naturwissenschaft der vergangenen Jahrhunderte hat zweifellos ... Sa, 26.07.14 06:44
  • EdmondDantes1 aus Zürich 6
    Danke für die Einladung... Nett dass Sie sich gemeldet haben Herr Kyriacou. Keinschaf’s Analogie ... Fr, 25.07.14 04:52
  • keinschaf aus Wladiwostok 2569
    Warum nur dort? Warum müssen denn diese "Fachleute" ihre "Evidenzen" und vor allem die ... Di, 22.07.14 23:32
  • akyri aus Zürich 11
    Ans Denkfest kommen, EdmondDantes1 Sie fragen nach Fakten zur Evolution? Kommen Sie ans Denkfest und ... Di, 22.07.14 22:43
  • EdmondDantes1 aus Zürich 6
    Antwort an Buffy Hallo Buffy Da scheine ich mit meinem Kommentar „Die ... Do, 17.07.14 02:12
  • Buffy aus Frankfurt 2
    Kommentar - Edit Mein Kommentar bezog sich natürlich auf den Beitrag von EdmontDantes1. ... Mo, 14.07.14 18:00
  • Buffy aus Frankfurt 2
    KREATIONISTEN-ALARM Ich hoffe, dieser fehlleitende Beitrag wird zügig gelöscht. Er ... Mo, 14.07.14 17:54
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 10°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 12°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 13°C 18°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 16°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten