Drei weitere Tote durch Vogelgrippe in Asien
publiziert: Samstag, 11. Feb 2006 / 09:45 Uhr

Peking/Jakarta - In China und Indonesien sind erneut drei Menschen der Vogelgrippe zum Opfer gefallen.

Helferinnen sammeln totes Geflügel. (Archivbild)
Helferinnen sammeln totes Geflügel. (Archivbild)
4 Meldungen im Zusammenhang
Nach Regierungsangaben starb in der zentralchinesischen Provinz Hunan eine 20-jährige Frau an dem auch für Menschen gefährlichen Virustyp H5N1. Sie ist offiziell die achte Vogelgrippetote in China.

Die indonesischen Behörden meldeten zwei Tote durch die Vogelgrippe. Am Freitag seien eine 27-jährige Frau und 23-jähriger Mann gestorben, sagten Behördensprecher am Samstag. Erste Tests vor Ort hätten die Vogelgrippe nachgewiesen.

Vietnam stark betroffen

Das Ergebnis muss noch von der Weltgesundheitsorganisation WHO bestätigt werden. Sollten die WHO den Verdacht bestätigen, wären in Indonesien 19 Menschen durch die Vogelgrippe ums Leben gekommen.

Durch die Vogelgrippe starben bislang mehr als 80 Menschen. Am stärksten betroffen ist Vietnam, wo seit Ausbruch der Seuche Ende 2003 mehr als 40 Menschen dem Virus erlagen.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
An der Vogelgrippe starben bislang weltweit knapp 90 Menschen.
Baku/Bukarest/Abuja - Die Vogelgrippe ... mehr lesen
Nairobi - Die Vogelgrippe ist in ... mehr lesen
Im Norden Nigerias waren in den letzten Wochen zehntausende Hühner an einer Epidemie gestorben.
Der H5N1-Virus hat eine molekulare Besonderheit, die in menschlichen Grippeviren fehlt.
Washington - US-Wissenschafter ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alleine im US-Staat Iowa, dem grössten Eierproduzenten des Landes, wurden 25 Millionen Tiere gekeult, die meisten von ihnen Legehennen. (Symbolbild)
Alleine im US-Staat Iowa, dem grössten Eierproduzenten des Landes, ...
Versorgungslage angespannt  Washington - Zur Eindämmung der Vogelgrippe sind in den USA inzwischen fast 40 Millionen Hühner und anderes Geflügel gekeult worden. Nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums aus dieser Woche sind mehr als 39 Millionen Vögel von dem aggressiven Erreger H5N2 betroffen. mehr lesen 
Tötung wegen Vogelgrippe  Den Haag - Wegen des Ausbruchs der Vogelgrippe in den Niederlanden haben die Behörden die Tötung tausender Enten angeordnet. In der Gemeinde ... mehr lesen  
Zehntausende Tiere wurden bereits getötet. (Symbolbild)
Importverbot wegen Vogelgrippe  Bern - Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe in Grossbritannien und in den Niederlanden hat das ... mehr lesen  
Geflügelpest  London - Die Vogelgrippe hat sich bis nach Grossbritannien ausgebreitet. Nach Fällen in Deutschland und den Niederlanden ist die auch für Menschen potenziell gefährliche Geflügelpest am ... mehr lesen
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 15°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 16°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 16°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 19°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten