Dreimal Neues im Waldhaus Flims
publiziert: Donnerstag, 2. Okt 2008 / 07:47 Uhr

Dreimal «neu» heisst es im gastronomischen Angebot des Waldhaus Flims. Das ehemalige Gourmetrestaurant La Cena wurde einer Gesamtrenovation unterzogen. Mit neuem Namen, neuem Innendesign und neuem Konzept empfängt das 16 GaultMillau Punkte-Restaurant Epoca Feinschmecker und Liebhaber hochstehender Kochkunst.

Nach dem Konzept des Architekten Hans Peter Fontana wurde das Gourmetrestaurant komplett renoviert. Glas und Holz sind die zentralen Gestaltungselemente. Die Glasfassade reicht bis zum geräucherten Eichenholzfussboden und gibt den Blick auf den einmaligen Hotelpark und den historischen Jugendstilpavillon frei.

Mitten im Raum steht ein gewaltiges, uraltes Tor aus einem Bündner Bauernhaus aus der Sammlung von Rudolf Olgiati, das als Gestaltungselement und als Sichtschutz dient. Das Restaurant bietet Platz für 38 Gäste.

Jung, talentiert und kreativ

Mit 32 Jahren gehört Sandro Steingruber zu den jungen Talenten unter den Top-Köchen der Schweiz. Der viersprachige Tessiner absolvierte im Viersternehotel Reber au Lac seine Lehre. Arbeitserfahrung sammelte er im Hotel Montpelier in Verbier, in Hurter’s Seehus in Stäfa und im Walserhof in Klosters. Seit 2001 ist Steingruber im Hotelresort Waldhaus Flims als Küchenchef tätig.

Kochen ist seine Leidenschaft: «Raffinierte Kreationen, modern und ungewöhnlich zu interpretieren und dabei höchste Ansprüche zu erfüllen – darin sehe ich meine Aufgabe.» Ausgleich und Erholung findet der Jungkoch im Snowboarden und Golfen. Mit der Eröffnung des Golfplatzes im nahegelegenen Sagogn liegt nun auch diese Sportart direkt vor der Haustür des Luxusresorts.

Epoca – eine kulinarische Zeitepoche

Die Küche des Epoca ist raffiniert, leicht und überrascht mit ungewöhnlichen Kontrasten. Nebst Spitzenprodukten aus der ganzen Welt serviert das Restaurantteam, mit Küchenchef Sandro Steingruber und Restaurantleiterin Claudia Hill, seinen Gästen biologische Produkte aus der Region.

Restaurantgäste können die Köche beim Pflücken der Kräuter aus dem hoteleigenen alpinen Heil- und Küchenkräutergarten beobachten. Steingruber hat ein innovatives kulinarisches Konzept erarbeitet. Die 4 bis 6 Gang-Menus sind raffiniert und in der Zubereitung aufwändig.

Der Guide GaultMillau 2008 verlieh dem Küchenchef 16 GaultMillau Punkte. Eine spezielle Auswahl an Weinen und Digestives ergänzt die Gerichte der Epoca-Menukarte.

(smw/pd)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Leckeres Essen - lustige Atmosphäre.
Leckeres Essen - lustige Atmosphäre.
Publinews Gutes Erlebnis  Man wird es heute wohl kaum übersehen, dass die Zahl der Restaurants auch unheimlich stark angestiegen ist. Dies ist auch damit verbunden, dass die Gründer unheimlich kreativ geworden sind. mehr lesen  
Publinews Jeder Restaurant-Besitzer sollte mit den grundlegenden Tools des Online Marketings vertraut sein. Selbst, wenn die Gäste kommen, heisst das ... mehr lesen  
Viele erfolgreiche Restaurants haben die vielen Möglichkeiten des Online Marketings bereits erkannt.
Service-Personal sollte nicht zu viel Haut zeigen, sondern eher auf ein dezentes Outfit setzen.
Publinews Berufsbekleidung ist nicht nur Erkennungszeichen einer Innung, sondern unterliegt gesetzlichen Vorschriften. Je nach Branche ... mehr lesen  
auf Gummireifen in die Zukunft  Im Dezember 2016 wurde, wie jedes Jahr um diese Zeit, wieder der neueste Guide Michelin vorgestellt. Wieder einmal haben die Restaurant-Tester von Michelin zugeschlagen, das mit Bangen erwartete Urteil verkündet und ihre heiss begehrten Sterne vergeben. Diese Sterne wurden zum ersten Mal im Jahr 1926 vergeben. Und haben seither einen extrem hohen Status in der Welt der Gastronomie erlangt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 3°C 3°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Basel 1°C 3°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 2°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Bern 1°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Luzern 3°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 2°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten