Dritter Podestplatz für Manuela Pesko
publiziert: Samstag, 23. Feb 2008 / 14:58 Uhr / aktualisiert: Samstag, 23. Feb 2008 / 15:14 Uhr

Manuela Pesko befindet sich auf bestem Weg, den Halfpipe-Weltcup zum dritten Mal in Folge zu gewinnen. Dank Rang 3 in Gujo (Jap) baute die Weltmeisterin aus Lenzerheide ihren Vorsprung in der Disziplinenwertung weiter aus.

Manuela Laura Pesko hat ihren Vorsprung im Weltcup ausgebaut. (Archivbild)
Manuela Laura Pesko hat ihren Vorsprung im Weltcup ausgebaut. (Archivbild)
Für Pesko wäre sogar der zweite Saisonsieg in Reichweite gelegen. Nach sehr starken Leistungen in der Qualifikation (42,3 und 41,3 Punkte) kam die Weltcupleaderin im ersten Durchgang zu Fall, im zweiten erhielt sie nach einem Sprung einen starken Schlag und konnte den Lauf nicht wie geplant beenden. «Wenn man meine Punktzahl in der Qualifikation mit dem Endresultat (32,2. -- d. Red.) vergleicht, ist das bitter», ärgerte sich Pesko. So kam die erst 16-jährige Chinesin Sun Zhifeng in ihrem siebten Weltcup-Auftritt mit einem Skore von «nur» 34,3 Zählern vor Soko Yamaoka zu ihrem ersten Sieg. Sina Candrian (7.) verpasste den asiatisch geprägten Final um einen Rang.

Bei den Männern schaffte es nur Sergio Berger, zum zweiten Mal in dieser Saison in die Endausmarchung der besten zwölf Fahrer vorzustossen. In Abwesenheit der besten Skandinavier und Nordamerikaner klassierte sich der 25-jährige Bündner auf Rang 7. Mit dem Einheimischen Kazuumi Fujita (17) stand auch bei den Männern ein unbekanntes Gesicht erstmals zuoberst auf dem Podest.

Nicht am Start war Weltcup-Leader Iouri Podladtchikov. Der Zürcher mit russischen Wurzeln reiste nach dem Weltcup in Südkorea (Platz 3) nach Hause, um sich von den Strapazen der letzten Wochen zu erholen. «Es ist mein Ziel, den Weltcup zu gewinnen», sagte «I-Pod» bestimmt. In der kommenden Woche startet er an einem mit 200 000 Dollar dotierten Slopestyle-Wettkampf in Lake Tahoe, Kalifornien und setzt seine Weltcup-Saison erst am 8. März in Stoneham (Ka) fort.

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ... mehr lesen  
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 5°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel 5°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern 6°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten