Drogen, Pistole und Snoop Dogg
publiziert: Mittwoch, 29. Nov 2006 / 12:42 Uhr

Los Angeles - Wegen Waffen- und Drogenbesitzes ist der US-Rapper Snoop Dogg festgenommen worden.

Ein durch und durch durchtriebener Bursche: Der Porno-Produzent, Waffen- und Drogenbesitzer Snoop Dogg...ah und Rapper.
Ein durch und durch durchtriebener Bursche: Der Porno-Produzent, Waffen- und Drogenbesitzer Snoop Dogg...ah und Rapper.
4 Meldungen im Zusammenhang
Die Polizei war bei der Durchsuchung seines Autos in der Nähe von Los Angeles auf ein Geheimfach mit Drogen und einer Pistole gestossen.

Ein Anwalt des Rappers war zuversichtlich, dass Snoop Dogg nach Zahlung der Kaution von 60 000 Dollar (72 000 Schweizer Franken) noch am gleichen Tag wieder freigelassen würde, berichtete das Internetportal TMZ.

Snoop war erst Anfang November am Flughafen von Burbank bei Los Angeles festgenommen worden, als er eine Waffe mit an Bord seiner Maschine nehmen wollte und bei der Kontrolle auffiel.

(dl/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - US-Rapper Snoop ... mehr lesen
Snoop Dogg muss sich in den nächsten fünf Jahre etwas zusammen nehmen.
Snoop Dogg drohen bis zu vier Jahre Haft.
Los Angeles - Der US-Rapper Snoop Dogg muss sich wegen unerlaubten Waffen- und Drogenbesitzes vor Gericht verantworten. Er wurde am Dienstag in Los Angeles angeklagt und soll dem Haftrichter ... mehr lesen
Los Angeles - Der US-Rapper Snoop Dogg hat wieder Ärger mit der Polizei. Nach einer Festnahme wegen unerlaubten Waffen- und Drogenbesitzes muss der 35-Jährige am Montag in Los Angeles vor den Haftrichter treten. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jeff Daniels.
Jeff Daniels.
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen 
98 neue, unbekannte und künstliche Rauschmittel  Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die ... mehr lesen  
Sorge bereite die Zunahme der Todesfälle wegen Überdosierungen in einigen Ländern.
Noch Anfang März hatten die Anwälte erklärt, dass Guzmán selbst eine Auslieferung in die USA wolle.
Gegen Auslieferung an USA  Mexiko-Stadt - Der mexikanische Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán geht gegen seine geplante Überstellung in die USA vor. Wie einer seiner Anwälte ... mehr lesen  
«Therapeutisches Cannavaping»  Lausanne - Mit E-Zigaretten zerstäubtes Haschisch-Öl ist eine vielversprechende Alternative für die medizinische Inhalation von Cannabis. Das zeigt eine Studie des ... mehr lesen
80 bis 100 Züge mit der so bestückten E-Zigarette entsprechen etwa einem Joint. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Basel 10°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
St. Gallen 10°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen trüb und nass
Bern 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Luzern 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen trüb und nass
Genf 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Lugano 13°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten