Dual-Core-Variante von Intels Atom-CPU gestartet
publiziert: Dienstag, 23. Sep 2008 / 07:39 Uhr

Santa Clara - Intel hat das neueste Mitglied seiner Atom-Prozessorfamilie gelauncht. Das erste Dual-Core-Modell Atom 330 wird das bisher leistungsstärkste der Familie.

Das erste Dual-Core-Modell Atom 330 wurde spezifisch für Nettops entwickelt.
Das erste Dual-Core-Modell Atom 330 wurde spezifisch für Nettops entwickelt.
1 Meldung im Zusammenhang
Mit acht Watt hat es allerdings auch eine deutlich höhere Leistungsaufnahme wie sein Ein-Kern-Vorgänger Atom 230. Obwohl Intel die Atom-CPUs ursprünglich speziell als Chips für Mobile Internet Devices und Nettops positioniert hat, wird mit dem 330 auf einen anderen aufkeimenden Markt abgezielt.

«Das neueste Mitglied der Atom-Familie wurde spezifisch für Nettops entwickelt», betont das Unternehmen. Der Prozessor soll Mini-Desktops mehr Power bieten.

Der in 45-Nanometer-Technologie gefertige Atom 330 wartet ebenso wie sein Vorgänger 230 mit einer Taktfrequenz von 1,6 Gigahertz auf und verdoppelt mit der Anzahl der Rechenkerne auch den Level-2-Prozessorcache auf insgesamt ein Megabyte.

Neben der Leistungsfähigkeit steigt beim Dual-Core-Modell allerdings auch der Leistungsbedarf. Mit acht Watt Thermal Design Power liegt dieser doppelt so hoch wie beim Vorgänger und noch deutlicher über jenem anderer Atom-Modelle. Für extrem energieeffiziente Netbooks, die eine hohe Batterielaufzeit erreichen sollen, ist das neue Modell daher nicht wirklich interessant.

Für Nettops konstruiert

Darauf zielt Intel eigenen Angaben zufolge mit dem Dual-Core-Atom aber gar nicht ab. Er ist für die Familie der Nettops gedacht - schlanker, stromsparender Desktops, die primär für den Internetzugriff dienen. Geräte wie der «Wind PC» von MSI oder die «Eee Box», die Asus Mitte Oktober in Deutschland und Österreich auf den Markt bringen wird, setzen bereits auf frühere Atom-CPUs.

Für diese Gerätefamilie verspricht der Atom 330 mehr Leistungsfähigkeit und bleibt dabei im Energiebedarf deutlich unter Intels bisherigen Dual-Core-Prozessoren. Genau das könnte den Atom 330 aber auch für klassische Notebooks interessant machen, beobachtet Cnet. Mit rund 40 Dollar pro 1.000 Stück sei der Chip auch preislich eine interessante Alternative zu gängigen Notebook-Prozessoren aus dem Hause Intel.

(fest/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ganz jung sind die Geräte nicht mehr, die in den kommenden Wochen und Monaten ... mehr lesen
Als erstes MID ist das P8860D von Aigo im Netz aufgetaucht.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je ...
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat. mehr lesen 
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert ... mehr lesen
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die Übermacht von Facebook, zusammen mit Schwesterprojekten wie Instagram und WhatsApp, war zu gross und etwas entscheidendes, bisher wenig beachtetes, fehlte zudem... eine eigene Domain. mehr lesen  
Transparenz und Einblick in die Besitzverhältnisse dank ReverseWhois-Abfragen auf reversewhois.ch
reversewhois.ch - Neuer Service zum Herausfinden von Domaineigentümern  St. Gallen - Im September lanciert domains.ch, ein Angebot der VADIAN.NET AG, den neuen Service reversewhois.ch um ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 15°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 16°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 15°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 14°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 16°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 16°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 19°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten