Aussortiert
«Duster» eliminiert falsche Facebook-Freunde
publiziert: Montag, 19. Mai 2014 / 16:07 Uhr / aktualisiert: Montag, 19. Mai 2014 / 18:12 Uhr
Die App sortiert Personen blitzschnell aus, mit denen man kaum interagiert.
Die App sortiert Personen blitzschnell aus, mit denen man kaum interagiert.

Menlo Park - Die App «Duster» durchforstet die eigenen Facebook-Freunde und erstellt so eine Liste derjenigen, mit denen man schon seit längerem nicht mehr interagiert hat, damit diese bei Bedarf entfernt werden können.

5 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Duster
Facebook-Freunde aussortieren.
dusterapp.com

Entwickelt wurde die Software von zwei Informatik-Studenten der Boston University. Der Frühjahrsputz im sozialen Netzwerk kann also beginnen.

Pickt reine Bekanntschaften raus

Carter Wheatley und Adlai Gordon haben die App, welche sich mit dem Facebook-Profil in Verbindung setzt und eine Übersicht jener Personen erstellt, mit denen man am wenigsten verkehrt, erarbeitet. Der User kann die lockeren Bekanntschaften auf der Liste durchstöbern und hat die Möglichkeit, diese entweder mit dem «Hide»-Button beim News Feed zu verbergen oder mithilfe der «Dust»-Schaltfläche endgültig zu löschen. Verborgene Freunde werden über ihren Status nicht in Kenntnis gesetzt.

Das Ziel der Duster-App besteht vor allem darin, jene Facebook-Freunde herauszupicken, die man nur namentlich kennt und über mehrere Jahre hinweg angesammelt hat. Meistens handelt es sich dabei nämlich um Personen, die man in einer Menschenmenge gar nicht erkennen würde. Um dem Nutzer das langwierige Aussortieren seiner meist Hunderten oder gar Tausenden von Kontakten abzunehmen, liefert die App rasche Ergebnisse, die nur noch bestätigt werden müssen.

Persönlicher Stellenwert vernachlässigt

So viele Vorteile Duster auch haben mag, so lassen sich doch auch Schwachstellen feststellen. So gibt es zum Beispiel jene Menschen, mit denen man zwar nie interagiert, die aber eine gewisse Faszination ausüben, weswegen man sie zu den Freundschaften hinzugefügt hat. Der Nachteil besteht nun darin, dass dieses System, egal wie effizient es arbeitet, niemals messen kann, welchen persönlichen Stellenwert diese passiven Fabebook-Bekanntschaften für einen Menschen einnehmen.

(bert/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Neue Erkenntnisse aus der Welt des Internets. (Symbolbild)
Facebook Innsbruck - Facebook-Nutzung trübt ... mehr lesen
Facebook New York/München - Wenn es um Empfehlungen geht, ist Facebook für ... mehr lesen
Freunde und Familienmitglieder helfen stark bei Entscheidungsfindung. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Facebook baut seine Übermacht weiter aus, wenn die Wettbewerbsbehörden bei der Gipfy-Übernahme keinen Riegel schieben.
Facebook baut seine Übermacht weiter aus, wenn die ...
Pläne zur Integration mit Instagram und anderen Anwendungen  Facebook kauft die beliebte GIF-Website Giphy für einen berichteten Preis von 400 Millionen Dollar und plant, die umfangreiche GIF-Bibliothek in Instagram und andere Facebook-Anwendungen zu integrieren. Die Nachricht über den Deal wurde von verschiedenen Medien berichtet, die den Wert des Deals mit 400 Millionen Dollar bekannt gaben. mehr lesen 
US-Technologie-Unternehmen machen gemeinsame Sache  Bangalore - Microsoft und Facebook bauen gemeinsam ein neues Transatlantik-Datenkabel. ... mehr lesen  
Wirbel um Werbetafel in Australien  Der australische Fleischer Jeff Rapley hat mit einer kontroversen Werbetafel im Schaufenster seines Geschäfts in Narooma im australischen New South Wales einen Shitstorm ausgelöst. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 15°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 17°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Bern 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Lugano 18°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten