Dutzende Oppositionelle in Pakistan festgenommen
publiziert: Sonntag, 23. Sep 2007 / 14:53 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 23. Sep 2007 / 15:12 Uhr

Islamabad - Die pakistanische Polizei hat am Samstag Dutzende Oppositionspolitiker festgenommen. Die Aktion richtete sich gegen Mitglieder der Muslim-Liga von Ex-Regierungschef Nawaz Sharif und einer Koalition von radikalen islamischen Parteien.

Ex-Regierungschef Nawaz Sharif.
Ex-Regierungschef Nawaz Sharif.
3 Meldungen im Zusammenhang
Festgenommen wurden unter anderen Javed Hashmi und Raja Zafar ul-Haq von der Muslim-Liga sowie Hafiz Hussain Ahmad und Mia Aslam von der Koalition. Sie hatten angekündigt, die Wiederwahl von Staatspräsident Pervez Musharraf am 6. Oktober verhindern zu wollen.

Es handle sich um präventive Festnahmen zur Sicherung der öffentlichen Ordnung, sagte ein Polizeivertreter, der nicht namentlich genannt werden wollte. Die Festgenommenen hätteneine Kundgebung vor dem Obersten Gerichtshof geplant, was zu «Aufruhr» hätte führen können.

Die Opposition verurteilte die Verhaftungen als «illegal» und «verfassungswidrig». Bereits am Freitag hatten hunderte Islamisten und andere Oppositionelle vor dem Gebäude des Verfassungsgerichts gegen eine weitere Amtszeit Musharrafs demonstriert.

Gerichtliche Entscheide

Der Gerichtshof steht seit Monaten im Zentrum der innerpakistanischen Auseinandersetzungen. Im August hatte er die Freilassung Hashmis angeordnet, der seit 2004 inhaftiert war.

Eine Woche später hatte der Gerichtshof dem im Exil lebenden Ex-Ministerpräsidenten Sharif die Rückkehr in die Heimat gestattet. Als dieser jedoch einreisen wollte, wurde er umgehend von pakistanischen Sicherheitskräften nach Saudi-Arabien ausgeflogen.

Musharraf will sich bei der Wahl am 6. Oktober als Präsident im Amt bestätigen lassen. Er hat angekündigt, seinen Posten als Militärchef im Falle seiner Wiederwahl aufzugeben. Teile der Opposition fordern Musharrafs Rücktritt vom Posten des Armeechefs noch vor der Wahl.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
64 Prozent der Pakistaner sind gegen eine Wiederwahl Musharrafs.
Islamabad - Der pakistanische Militärmachthaber Pervez Musharraf weicht offenbar dem Druck der Opposition. Nach Angaben seines Anwaltes hat er sich im Fall einer Wiederwahl zum Verzicht auf ... mehr lesen
Islamabad - Der pakistanische Ex-Premierminister Nawaz Sharif zieht gegen seine Abschiebung vor Gericht: Seine Partei der Muslimischen Liga erhob nach eigenen Angaben vor dem Obersten Gerichtshof Pakistans Einspruch gegen die Abschiebung. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. (Archivbild)
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. ...
«Überall ist Taksim, überall ist Widerstand»  Istanbul - Zum dritten Jahrestag des Beginns der Gezi-Proteste haben in Istanbul Hunderte Menschen gegen die islamisch-konservative Staatsführung der Türkei demonstriert. mehr lesen 1
Keine unabhängigen Informationen  Beirut - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat ihre Offensive im Norden Syriens am Dienstag fortgesetzt. ... mehr lesen   1
Idlib wurde mindestens sieben Mal aus der Luft angegriffen.
Erster Weltkrieg  Hamburg - Zum 100. Jahrestag der Skagerrak-Schlacht haben Deutschland und Grossbritannien am Dienstag gemeinsam der tausenden Toten des grössten Seegefechts der Geschichte gedacht. mehr lesen  
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die Eröffnung des neuen Gotthard-Basistunnels. Während zwei Monaten wird der ... mehr lesen   1
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 2°C starker Schneefallleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, Flocken
Basel 0°C 3°C starker Schneefallleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Schneeregenschauer
St. Gallen -2°C 0°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken Wolkenfelder, Flocken
Bern -2°C 1°C starker Schneefallleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 2°C starker Schneefallleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken Wolkenfelder, Flocken
Genf -1°C 2°C stark bewölkt, Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 1°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/seminar.aspx?ID=20&lang=de