EM in Budapest
EM-Bestklassierung für Walker
publiziert: Samstag, 18. Jan 2014 / 18:49 Uhr
Stéphane Walker hat noch Potenzial nach oben.
Stéphane Walker hat noch Potenzial nach oben.

Stéphane Walker schliesst die Eiskunstlauf-EM in Budapest im 17. Rang ab und erreicht damit seine beste Klassierung an diesem Anlass. Gold sichert sich wie im Vorjahr der Spanier Javier Fernandez.

Bei seinem EM-Debüt im Jahr 2011 war Walker 24. geworden, zwei Jahre später belegte er Platz 20 und nun schaute der 17. Rang heraus. Dem 23-jährigen Walliser gelang also eine weitere Steigerung. Und das Gute ist, dass er sein Potenzial noch bei weitem nicht ausgeschöpft hat. Klar ist es schwierig, eine Kür ohne Fehler durchzulaufen, aber Walker hatte diverse Patzer drin. So waren beide Dreifach-Axel zu Beginn des Programms unterrotiert, und beim zweiten stürzte er gar. Dadurch vergab er etwa neun Punkte. Dass er diesen schwierigen Sprung beherrscht, hat er im Kurzprogramm bewiesen, auch wenn die Ausführung nicht ganz sauber war. Zudem erhielt er bei drei weiteren Sprüngen für die Ausführung Minus-Punkte. Auch bei den Pirouetten und Schritten besitzt er noch Steigerungspotenzial. Dennoch verbesserte Walker seine Kür-Bestleistung um 6,8 auf 118,98 Punkte, und auch mit dem Gesamttotal von 179,52 gelang ihm eine persönliche Bestmarke (zuvor 169,26). Bereits nach dem Kurzprogramm war der zweifache Schweizer Meister 17. gewesen.

An der Spitze war Javier Fernandez eine Klasse für sich. Der 22-jährige WM-Dritte distanzierte den russischen Silbermedaillengewinner Sergej Woronow um 14,56 Punkte und feierte seinen zweiten EM-Titel in Serie. Bronze ging ebenfalls nach Russland: Der bald 30-jährige Konstantin Menschow verbesserte sich dank der drittbesten Kür um acht Plätze und schaffte ebenfalls erstmals den Sprung aufs EM-Podest.

 

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete sich dort aber keine Schwäche. (Symbolbild)
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete ...
Überzeugende Kür hingelegt  Die 16-jährige russische Europameisterin Jewgenia Medwedjewa gewinnt bei ihrem WM-Debüt in Boston nach einer überragenden Kür den Titel. mehr lesen 
WM in Boston  Der Spanier Javier Fernandez (24) verteidigt seinen Titel bei den WM in Boston erfolgreich. Mit einem fehlerlosen Programm zu Klängen von Frank Sinatra gewann er klar vor Olympiasieger Yuzuru Hanyu. mehr lesen  
WM in Boston  Die Zürcherin Yasmine Yamada verpasst bei ihrer ersten Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft in Boston die Kür der besten 24 klar. Die 18-Jährige klassiert sich im Kurzprogramm auf dem 34. Platz. mehr lesen  
Unter anderen Yamada  Yasmine Yamada und die Paarläufer Ioulia Chtchetinina/Noah Scherer vertreten die Schweiz an den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Boston, die am ... mehr lesen  
Für Yasmine Yamada steht der erste internationale Grossanlass vor der Tür.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 2°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 2°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, Flocken
Bern 2°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern 2°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Schneeregenschauer
Genf 5°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten