Fachleute aus verschiedenen Ländern
EU «prüft» AKWs alle 6 Jahre
publiziert: Donnerstag, 13. Jun 2013 / 15:32 Uhr
Das leistungsstärkste Kernkraftwerk in Europa steht bei Saporischschja im Südosten der Ukraine.
Das leistungsstärkste Kernkraftwerk in Europa steht bei Saporischschja im Südosten der Ukraine.

Brüssel - EU-Energiekommissar Günter Oettinger hat am Donnerstag in Brüssel die Vorschläge der EU-Kommission vorgestellt, wie Atomkraftwerke künftig in den EU-Mitgliedstaaten auf ihre Sicherheit überprüfen werden sollen. Ausserdem legt der Vorschlag fest, wie die Bevölkerung bei einem Unfall informiert werden soll.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
AtomkraftAtomkraft
«Zurzeit gibt es in der Europäischen Union 13 Atomreaktoren, die in Betrieb sind. Ziel der EU-Kommission ist es, sicher zu stellen, dass bei jedem einzelnen Sicherheit an oberster Stelle steht», sagte EU-Energiekommissar Oettinger.

Der Vorschlag der EU-Kommission sieht vor, dass alle sechs Jahre ein so genanntes «Peer Review» durchgeführt wird. Dies bedeutet, dass Fachleute aus den anderen EU-Mitgliedstaaten und ein Vertreter der EU-Kommission die Atomkraftwerke auf ihre Sicherheit überprüfen.

Dabei handelt es sich aber nicht um umfassende Sicherheitsprüfungen. Vielmehr werden zuvor von den EU-Mitgliedstaaten definierte Bereiche unter die Lupe genommen.

Die atomare Sicherheit ist durch die Katastrophe im japanischen Fukushima im März 2011 in den Fokus geraten. Als Folge davon wurden in der EU freiwillige Stress-Tests für AKW durchgeführt.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Brugg AG - Die fünf Atomkraftwerke ... mehr lesen
Das AKW Leibstadt muss weitere Massnahmen umsetzen.
Das AKW Fessenheim darf weiter produzieren.
Strassburg - Das französische ... mehr lesen
Brugg AG - Der am Donnerstag ... mehr lesen
Das AKW Leibstadt verfüge derzeit über keine passiven Systeme beim Wasserstoffmanagement. (Archivbild)
Die Schweiz hat die Stresstests bei AKWs bereits durchgeführt. (Symbolbild)
Brüssel - Die Investitionen für sicherere Atomkraftwerke (AKW) in der EU belaufen sich nach Schätzungen der EU-Kommission auf bis zu 25 Milliarden Euro. In den am Donnerstag ... mehr lesen

Atomkraft

Produkte passend zum Thema
DVD - Komödie
AM TAG ALS BOBBY EWING STARB - DVD - Komödie
Regisseur: Lars Jessen - Actors: Peter Lohmeyer, Gabriela Maria Schmei ...
20.-
Nach weiteren Produkten zu "Atomkraft" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Noch 51 Prozent befürworten einen Verbleib in der EU.
Noch 51 Prozent befürworten einen Verbleib in ...
Befürworter holen auf  London - Die Gegner eines Verbleibs Grossbritanniens in der EU holen einer neue Umfrage zufolge auf. In einer am Montag vorab verbreiteten Erhebung für den «Daily Telegraph» behaupten die Befürworter eines Verbleibs in der EU mit 51 gegen 46 Prozent zwar eine Mehrheit. mehr lesen 
Deutschland - Die Linke  Magdeburg - Ein unbekannter Mann hat die Linken-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht auf dem Parteitag in Magdeburg mit einer Schokoladentorte beworfen. Zu der Aktion bekannte sich ... mehr lesen
Riexingers Rede wie auch der Parteitag wurden nach kurzer Unterbrechung fortgesetzt.
G7-Gipfel in Japan  Ise-Shima - Die G7-Staaten haben die ... mehr lesen   1
Keine Zusagen in Flüchtlingskrise  Ise-Shima - Kompromiss in Wirtschaftsfragen, Enttäuschung in der Flüchtlingskrise und Streit mit China. Der erste Tag des G7-Gipfels in Japan brachte ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -3°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel -1°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 0°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern -2°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Luzern 0°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf -1°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano -1°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten