EasyJet-Pilotin wollte betrunken nach Basel fliegen
publiziert: Mittwoch, 12. Jan 2005 / 14:34 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 10. Mrz 2010 / 20:31 Uhr

London - Die britische Fluggesellschaft EasyJet hat eine Pilotin vom Dienst suspendiert, die betrunken einen Passagierjet von Berlin nach Basel steuern wollte.

Die Ermittler bekamen einen Tipp.
Die Ermittler bekamen einen Tipp.
Ihr Partner für Signalisations-Projekte
3 Meldungen im Zusammenhang
Polizisten hätten die Frau am Wochenende am Flughafen Berlin-Schönefeld zum Atem-Alkoholtest gebeten, nachdem sie einen Tipp erhalten hatten, teilte das Unternehmen in London mit.

Noch bevor die 120 gebuchten Passagiere die Maschine bestiegen hätten, sei ein Ersatzpilot gefunden worden. Die Verzögerung habe weniger als eine Stunde betragen, betonte EasyJet. Es handle sich um den ersten Vorfall dieser Art in der neunjährigen Firmengeschichte.

45 Frauen unter 1036 Piloten

EasyJet beschäftigt insgesamt 1036 Piloten, unter ihnen 45 Frauen. Nach britischen Luftverkehrsregelungen dürfen Piloten weniger als acht Stunden vor einem Flug keinen Alkohol mehr trinken und riskieren zudem ein Startverbot bei mehr als 0,2 Promille Blutalkohol.

EasyJet verlangt von seinen Piloten, mindestens zehn Stunden vor einem Flug keinen Alkohol mehr zu nehmen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sydney - Nur Minuten vor dem geplanten Start ist die Pilotin einer australischen Passagiermaschine wegen ... mehr lesen
Die Flugbegleiter alamierten ihre Vorgesetzten, weil sie vermuteten die Pilotin stehe unter Alkoholeinfluss.
London - Der Chef der britischen Billigfluggesellschaft easyJet wird seinen Posten räumen. Konzernchef Ray Webster wird abtreten, sobald ein Nachfolger gefunden ist. mehr lesen
Ray Webster, easyJet-CEO.
Ihr Partner für Signalisations-Projekte
Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`650 Fahrzeuge an 1'395 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Der Unfall verursachte einen grossen Stau. (Symbolbild)
Der Unfall verursachte einen grossen Stau. (Symbolbild)
Grossaufgebot an Rettungskräften im Einsatz  Eich LU - Bei einer Auffahrkollision eines Reisecars und vier Lastwagen auf der Autobahn A2 bei Eich im Kanton Luzern sind 41 Menschen verletzt worden, vier davon schwer. Zum Unfall kam es in einem Baustellenabschnitt, in dem es jüngst wiederholt zu Unfällen gekommen war. 
Massiver Rückstau nach Auffahrkollision Heute Morgen ist es auf der Autobahn A2 in Schenkon im Baustellenbereich Fahrrichtung Norden zu einer ...
Der Unfall führte zu massivem Rückstau.
Unfall auf der A3 bei Rheinfelden  Gestern Nacht kollidierte ein Lieferwagenfahrer mit einem Signalisationsfahrzeug einer Baustelle.  
Die Kantonspolizei klärt den genauen Unfallhergang ab.
Der Verkehr verschlingt viel Energie und produziert 40 Prozent der Treibhausgas-Emissionen in der Schweiz.
Fluch und Segen zugleich  Berne - Der Verkehr in der Schweiz nimmt stetig zu, verschlingt viel Energie und verschmutzt die ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3280
    "wird auch die Flüchtlingskrise in Europa Thema sein" A. Merkel nannte die Bewältigung des Flüchtlingsproblems eine ... gestern 09:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Nur kein Ticket! Unser aller Schäfchen würde doch glatt erwischte Schwarzfahrer ohne ... Di, 01.09.15 16:07
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3280
    Konkret "Eine syrische Flüchtlingsfamilie und ein Mann aus Afghanistan ... Di, 01.09.15 13:00
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3280
    Der... britische Europaparlamentarier Nigel Farage (UKIP) rief kürzlich im ... Di, 01.09.15 09:03
  • keinschaf aus Wladiwostok 2725
    Lügnerverein STS "Nach Angaben des STS verschwinden jedes Jahr Tausende Haustiere ... Di, 01.09.15 01:53
  • keinschaf aus Wladiwostok 2725
    Tickets für... Schwarzfahrer? lach Ja, in Frauenfeld vielleicht. Dort wohnen ja ... Di, 01.09.15 01:13
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Schwarzfahrer im öffentlichen Verkehr? Ach, das Schäfchen fährt offensichtlich auch im eigenen Auto schwarz? ... Di, 01.09.15 00:15
  • keinschaf aus Wladiwostok 2725
    Für Schweizer bitte auch!! Das wäre doch auch für die Schwarzfahrer im öffentlichen Verkehr eine ... Mo, 31.08.15 20:29
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 17°C leicht bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 20°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 13°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten