EasyJet-Pilotin wollte betrunken nach Basel fliegen
publiziert: Mittwoch, 12. Jan 2005 / 14:34 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 10. Mrz 2010 / 20:31 Uhr

London - Die britische Fluggesellschaft EasyJet hat eine Pilotin vom Dienst suspendiert, die betrunken einen Passagierjet von Berlin nach Basel steuern wollte.

Die Ermittler bekamen einen Tipp.
Die Ermittler bekamen einen Tipp.
Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`650 Fahrzeuge an 1'395 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
3 Meldungen im Zusammenhang
Polizisten hätten die Frau am Wochenende am Flughafen Berlin-Schönefeld zum Atem-Alkoholtest gebeten, nachdem sie einen Tipp erhalten hatten, teilte das Unternehmen in London mit.

Noch bevor die 120 gebuchten Passagiere die Maschine bestiegen hätten, sei ein Ersatzpilot gefunden worden. Die Verzögerung habe weniger als eine Stunde betragen, betonte EasyJet. Es handle sich um den ersten Vorfall dieser Art in der neunjährigen Firmengeschichte.

45 Frauen unter 1036 Piloten

EasyJet beschäftigt insgesamt 1036 Piloten, unter ihnen 45 Frauen. Nach britischen Luftverkehrsregelungen dürfen Piloten weniger als acht Stunden vor einem Flug keinen Alkohol mehr trinken und riskieren zudem ein Startverbot bei mehr als 0,2 Promille Blutalkohol.

EasyJet verlangt von seinen Piloten, mindestens zehn Stunden vor einem Flug keinen Alkohol mehr zu nehmen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sydney - Nur Minuten vor dem geplanten Start ist die Pilotin einer australischen Passagiermaschine wegen ... mehr lesen
Die Flugbegleiter alamierten ihre Vorgesetzten, weil sie vermuteten die Pilotin stehe unter Alkoholeinfluss.
London - Der Chef der britischen Billigfluggesellschaft easyJet wird seinen Posten räumen. Konzernchef Ray Webster wird abtreten, sobald ein Nachfolger gefunden ist. mehr lesen
Ray Webster, easyJet-CEO.
Ihr Partner für Signalisations-Projekte
Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`650 Fahrzeuge an 1'395 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Wildwechsel: Simulationen sichern Strassen.
Wildwechsel: Simulationen sichern Strassen.
Auf der virtuellen Strasse lassen sich Warnsysteme kostengünstig testen  Orlando - Wildtiere bekommen durch Virtual-Reality-Simulationen eine bessere Chance, in der Nähe von Strassen zu überleben. 
Rehe im Liebesrausch machen die Strasse unsicher Zürich - Für Rehe ist jetzt ein Höhepunkt im Jahr: Brunftzeit. Das bedeutet für Autofahrer, dass sie ...
Brunftzeit erhöht Unfallgefahr mit Wildtieren.
Durch elektrochemische Verfahren entstehende Verbindungen gefährlich  Neuherberg - Ballastwasser von Schiffen kann Organismen und sogar Krankheitserreger rund um den Erdball verteilen.
Schiff: Filtern von Ballastwasser wichtig.
80 Zugpassagiere evakuiert  Engelberg OW - Im Engelbergtunnel ist am Sonntagnachmittag eine Lokomotive der Zentralbahn wegen eines technischen Defekts automatisch abgebremst worden. 80 Passagiere mussten evakuiert werden, wie Zentralbahn-Geschäftsführer Renato Fasciati der Nachrichtenagentur sda sagte.  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 15°C 25°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 12°C 27°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 16°C 28°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 14°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Luzern 14°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 16°C 32°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 18°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten