Ebay-Gewinn besser als erwartet
publiziert: Donnerstag, 22. Jul 2010 / 08:12 Uhr
Ebay macht mehr Gewinn als erwartet- Online-Bezahldienst brummt.
Ebay macht mehr Gewinn als erwartet- Online-Bezahldienst brummt.

New York - Der Internet-Konzern Ebay hat dank guter Geschäfte mit seinem Online-Bezahldienst PayPal im zweiten Quartal mehr verdient als erwartet. Der Nettogewinn stieg von Anfang März bis Ende Juni auf 412 Millionen Dollar nach 327 Millionen Dollar im Vorjahr.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der Umsatz kletterte um sechs Prozent auf 2,2 Milliarden Dollar, was ebenfalls die Markterwartungen übertraf. Als weiteren Grund für die gute Entwicklung nannte Ebay glänzende Geschäfte mit Internet-Auktionen in Europa.

Das Unternehmen macht etwa die Hälfte seines Umsatzes ausserhalb der USA. Auch aus diesem Grund zeigte sich Ebay beim Ausblick etwas vorsichtiger: Der starke Dollar könnte in der zweiten Jahreshälfte die Gewinne aus Übersee schmälern.

Negative Währungseffekte

Das Unternehmen passte seine Prognose für Umsatz und Gewinn wegen negativer Währungseffekte daher leicht nach unten an: Ebay rechnet für das gesamte Jahr nur noch mit einem Umsatz zwischen 8,8 Milliarden Dollar und 9,0 Milliarden Dollar.

Zuletzt war hier noch von einem Umsatz von bis zu 9,1 Milliarden Dollar ausgegangen worden. Für den bereinigten Gewinn je Aktie gab Ebay für des gesamte Geschäftsjahr eine Spanne von 1,60 Dollar bis 1,65 Dollar aus. Hier hatte das Unternehmen zuletzt 1,63 Dollar bis 1,68 Dollar erwartet.

Trotz des etwas schlechteren Ausblicks reagierte der Markt positiv auf die Nachrichten: Im nachbörslichen Handel legten Ebay-Aktien mehr als drei Prozent zu.

(ade/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
San Jose - Der Online-Marktplatz Ebay hat weiterhin guten Zulauf. Im ersten Quartal stieg der Umsatz um 9 Prozent auf 2,2 Mrd. Dollar. Die zwischenzeitlich verkaufte Internettelefonie-Tochter Skype herausgerechnet, lag das Wachstum sogar bei 18 Prozent. mehr lesen 
Immerhin ein besseres Ergebnis als erwartet: eBay kämpft mit sinkendem Profit.
San Jose - Der Online-Marktplatz ... mehr lesen
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
David Rosenthal übernimmt die Leitung der Bereiche Data & Privacy und eDiscovery
David Rosenthal übernimmt die Leitung der Bereiche Data & Privacy ...
Ausbau der Praxis im Daten- und Technologierecht  Mit David Rosenthal gewinnt die Daten- und Technologierechtspraxis von VISCHER prominente Verstärkung. Das schon bisher etablierte und anerkannte VISCHER-Team unter der Leitung von Rolf Auf der Maur wird damit zu einer der ersten Adressen in der Schweiz für Rechtsfragen in den Bereichen Datenschutz, IT-Recht und allen Facetten der Digitalisierung. mehr lesen 
BAKOM mit neuer Führung  Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) ernannt. Der 59-jährige Bündner ... mehr lesen
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
Crowdworking im Jahr 2019  2019 gaben 0,4% der Bevölkerung an, in den letzten 12 Monaten internetbasierte Plattformarbeit geleistet zu haben. Dabei wird die dienstleistende Person via eine Internetplattform mit der Kundin oder dem Kunden verbunden und die Bezahlung erfolgt (in der Regel) über die Plattform. Nach Tätigkeitsbereich betrachtet haben 0,1% der Bevölkerung Taxidienste geleistet und 0,3% andere Dienstleistungen (Programmierung, Essenlieferdienste, Reinigungsarbeit, usw.) ausgeführt. Etwas häufiger wurde durch 0,6% der Bevölkerung über Internetplattformen eine Unterkunft vermietet. 0,8% der Bevölkerung haben via eine Internetplattform Waren verkauft, die extra dafür gesammelt, gekauft oder produziert worden sind. mehr lesen  
Facebook baut seine Übermacht weiter aus, wenn die Wettbewerbsbehörden bei der Gipfy-Übernahme keinen Riegel schieben.
Pläne zur Integration mit Instagram und anderen Anwendungen  Facebook kauft die beliebte GIF-Website Giphy für einen berichteten Preis von 400 Millionen Dollar und ... mehr lesen  
DIGITAL LIFESTYLE: OFT GELESEN
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 10°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 14°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 14°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 10°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 12°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Genf 13°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 14°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten