Video zeigt Selbstversuch von Tierschützern
Ebay will Handel mit Elektroschockern für Hunde verbieten
publiziert: Mittwoch, 25. Mrz 2015 / 09:36 Uhr

Der Einsatz von Strom zur Ausbildung von Tieren ist verboten. Unter dieses Verbot fallen auch Hundehalsbänder, bei denen der Halter dem Hund mit einer Fernbedienung einen Stromschlag zufügen kann. Trotz des Verbots wurden solche Halsbänder bislang in grossen Mengen über das Auktionsportal «ebay» verkauft.

2 Meldungen im Zusammenhang
In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist der Einsatz von sogenannten Telereizgeräten zur Ausbildung von Hunden gesetzlich verboten. Telereizgeräte sind Halsbänder, bei denen der Halter dem Tier mit einer Fernbedienung einen Stromschlag zufügen kann.
Dörte Röhl, Tierärztin des Deutschen Tierschutzbüro e.V., erklärt: «Für die Tiere sind die Stromschläge nicht nur mit körperlichen Schmerzen verbunden, sondern können auch schwerwiegende Verhaltensstörungen verursachen.»

Nicht verboten ist bislang der Verkauf von Telereizgeräten. Eine Online-Recherche des Deutschen Tierschutzbüros zeigte, dass insbesondere über das Auktionsportal «ebay» hunderte dieser Halsbänder als Erziehungshilfen für jedermann verkauft wurden. Zumeist handelte es sich bei den angebotenen Artikeln um Billigimporte aus China. Hinweise, dass die Halsbänder in Deutschland nicht eingesetzt werden dürfen, fanden sich nirgends.

Eine schmerzvolle Erfahrung

In einem Selbstversuch testeten Mitarbeiter des Tierschutzbüros eines der meistverkauften Elektroschockhalsbänder. Eine schmerzvolle Erfahrung, die die Tierschützer auf Video festhielten. Das Video sandten sie gemeinsam mit einer ausführlichen rechtlichen Bewertung des Einsatzes solcher Halsbänder an «ebay». Dort hat man nun reagiert, die Angebote wurden gelöscht, die Händler kontaktiert. «ebay» machte zudem in einem Schreiben an das Deutsche Tierschutzbüro e.V. deutlich, dass der Verkauf der Elektroschockhalsbänder gegen die Grundsätze von «ebay» verstösst und man daher auch zukünftig solche Artikel löschen werde.

Dörte Röhl ist mit der Reaktion von «ebay» sehr zufrieden: «Solange solche Halsbänder frei verkauft werden, glauben die Halter, die Anwendung sei legal und risikolos. Den Wenigsten wird bewusst sein, dass sie nicht nur gegen das Tierschutzgesetz verstossen, sondern ihrem Hund auch erhebliche Leiden zufügen. Daher ist es sehr wichtig, dass Anbieter wie ,ebay' den Verkauf derartiger Halsbänder stoppen.»

(li/pd)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Im Rahmen einer Medienkonferenz von heute (27.11.14) hat die Stiftung für das ... mehr lesen
Die Studie beleuchtet auch auf an Fischen begangene Tierschutzverstösse.
Man sollte nicht wegschauen, sondern helfen.
Nachdem in den letzten Wochen wieder einige schockierende Fälle von Tierquälerei an die Öffentlichkeit gekommen sind, bittet «Vier Pfoten» die Schweizer Bevölkerung, nicht wegzuschauen, ... mehr lesen
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Publinews Jetzt eintauchen  Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. mehr lesen  
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt ... mehr lesen  
-
.
Publinews Kommen Sie vorbei und geniessen Sie im Plättli Zoo in Frauenfeld einige unvergessliche Stunden und hautnahe, tierische ... mehr lesen  
Publinews Ein fesselndes Erlebnis für gross und klein im Herzen des Kantons Graubünden. Besuchen Sie das Bündner Naturmuseum in Chur und entdecken Sie die natürliche Vielfalt des ... mehr lesen  
Auge in Auge mit der Natur.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tier ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Basel 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 14°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Bern 15°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 15°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Genf 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 16°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten