116 Millionen aktive Nutzer
Ebay zeigt sich nach Umsatz- und Gewinnplus unerwartet skeptisch
publiziert: Donnerstag, 18. Apr 2013 / 07:05 Uhr
Ebay blickt nach einem Umsatz- und Gewinnplus im Auftaktquartal überraschend vorsichtig in die Zukunft.
Ebay blickt nach einem Umsatz- und Gewinnplus im Auftaktquartal überraschend vorsichtig in die Zukunft.

San Francisco - Die Internet-Handelsplattform Ebay blickt nach einem Umsatz- und Gewinnplus im Auftaktquartal überraschend vorsichtig in die Zukunft. Im ersten Vierteljahr liess eine wachsende Zahl von Kunden den Umsatz noch um 14 Prozent auf 3,75 Mrd. Dollar steigen, wie Ebay mitteilte.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der Konzern profitierte auch davon, dass immer mehr Nutzer ihre Einkaufsrechnungen über den zu Ebay gehörenden Bezahldienst PayPal beglichen. Der Gewinn stieg im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent auf 829 Mio. Dollar. Auf dem Ebay-Marktplatz tummeln sich mittlerweile gut 116 Millionen aktive Nutzer, ein Zuwachs von 14 Millionen.

Mit den Geschäftszahlen traf Ebay zwar die Erwartungen der Analysten. Allerdings enttäuschte der Ausblick auf das laufende Quartal. Für das zweite Vierteljahr rechnet das Online-Handelshaus mit einem Umsatz von 3,8 bis 3,9 Mrd. Dollar.

(hä/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Bei Ebay sind dutzende Kleidungsstücke und Gebrauchsgegenstände von Opfern der Judenverfolgung während der NS-Herrschaft angeboten worden. Nach einem entsprechenden Bericht der britischen Zeitung «Mail on Sunday» stoppte das Online-Auktionshaus die Versteigerung. mehr lesen 
San Jose - Ebay profitiert weiterhin von der Lust am Einkaufen im Internet. Im vierten Quartal mit dem wichtigen Weihnachtsgeschäft wuchs der Umsatz des Unternehmens um 18 Prozent auf vier Milliarden Dollar. mehr lesen 
San Jose - Ebay profitiert vom boomenden Einkaufen im Internet. Das Unternehmen konnte den Umsatz im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15 Prozent auf 3,4 Mrd. Dollar hochschrauben. Der Gewinn verbesserte sich um 22 Prozent auf 597 Mio. Dollar. mehr lesen 
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
David Rosenthal übernimmt die Leitung der Bereiche Data & Privacy und eDiscovery
David Rosenthal übernimmt die Leitung der Bereiche Data & Privacy ...
Ausbau der Praxis im Daten- und Technologierecht  Mit David Rosenthal gewinnt die Daten- und Technologierechtspraxis von VISCHER prominente Verstärkung. Das schon bisher etablierte und anerkannte VISCHER-Team unter der Leitung von Rolf Auf der Maur wird damit zu einer der ersten Adressen in der Schweiz für Rechtsfragen in den Bereichen Datenschutz, IT-Recht und allen Facetten der Digitalisierung. mehr lesen 
BAKOM mit neuer Führung  Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) ernannt. Der 59-jährige Bündner ist seit 2018 für das BAKOM tätig. Als Vizedirektor leitet er derzeit die Abteilung Medien. Zu seinen künftigen Aufgaben gehört es, die Schweizer Medien- und Telekompolitik umzusetzen und weiterzuentwickeln. Bernard Maissen wird seine neue Funktion am 1. Juli 2020 antreten. mehr lesen  
Crowdworking im Jahr 2019  2019 gaben 0,4% der Bevölkerung an, in den letzten 12 Monaten internetbasierte Plattformarbeit geleistet zu haben. Dabei wird die dienstleistende Person via eine ... mehr lesen
Knapp zwei von fünf Plattformdienstleistenden verdienen jährlich weniger als 1000 Franken.
Facebook baut seine Übermacht weiter aus, wenn die Wettbewerbsbehörden bei der Gipfy-Übernahme keinen Riegel schieben.
Pläne zur Integration mit Instagram und anderen Anwendungen  Facebook kauft die beliebte GIF-Website Giphy für einen berichteten Preis von 400 Millionen Dollar und plant, die umfangreiche GIF-Bibliothek ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 21°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 22°C 30°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 21°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Bern 18°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Luzern 21°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Genf 19°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Lugano 20°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten