100 Millionen bezahlt
Ecclestone: Kuhhandel offiziell abgeschlossen
publiziert: Mittwoch, 13. Aug 2014 / 16:11 Uhr
Bernie Ecclestone hat seine Kaution bezahlt.
Bernie Ecclestone hat seine Kaution bezahlt.

Der Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat seine Rekord-Kaution in der Höhe von 100 Millionen Dollar (90,60 Mio. Franken) pünktlich geleistet und seinen Strafprozess damit endgültig abgeschlossen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Auf dem Konto der bayerischen Justizkasse gingen 99 Millionen Dollar (89,70 Mio. Fr.) ein, der Rest fliesst an eine Kinderhospiz-Stiftung.

Damit sei das Verfahren gegen Ecclestone eingestellt worden, sagte eine Sprecherin des Landgerichts München. Zuvor war das Verfahren wie in solchen Fällen üblich nur sistiert worden für den Fall, dass Ecclestone nicht gezahlt hätte.

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Angst vor Strafe muss der Brite ... mehr lesen
Bernie Ecclestone blitzt bei der Bayerischen Landesbank ab.
Kommt Bernie Ecclestone mit einem blauen Auge davon?
Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat seinen Bestechungsprozess vor dem Landgericht München hinter sich gebracht - und bleibt ein freier Mann. Gegen die Zahlung von 90 Millionen ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen   3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 5°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 2°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 2°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 4°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten