Ecclestone nicht in Hockenheim
publiziert: Sonntag, 22. Jul 2012 / 23:31 Uhr
Bernie Ecclestone droht eine Anklage in Deutschland.
Bernie Ecclestone droht eine Anklage in Deutschland.

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone sah Fernando Alonsos Triumph und Saubers starke Darbietung beim Grand Prix von Deutschland nur aus der Ferne.

Die wohl weltweit grösste Auswahl an Autopostern
automobilposter.de
Martin-Kollar-Strasse 4
81829 München
4 Meldungen im Zusammenhang
Der 81-jährige Brite ist dem Hockenheimring entgegen seiner vorherigen Ankündigung ferngeblieben. Ecclestone droht in der als «Berniegate» bezeichneten Schmiergeldaffäre in Deutschland eine Anklage, nachdem das zu achteinhalb Jahren Haft verurteilte ehemalige Vorstandsmitglied der Bayerischen Landesbank, Gerhard Gribkowsky, gegen ihn ausgesagt haben soll. Die Staatsanwaltschaft München äusserte sich bisher nicht offiziell, treibt die Ermittlungen gemäss der «Süddeutschen Zeitung» aber voran.

Ecclestone beteuerte mehrfach seine Unschuld. Dass er Gribkowsky bestochen oder geschmiert haben soll, bezeichnete der umtriebige Formel-1-Promoter als «Unsinn». Vielmehr sei er vom ehemaligen Banker erpresst worden.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Formel-1-Boss Bernie Ecclestone will am Grand Prix Deutschland auf dem insolventen Nürburgring festhalten. «Ich stehe im ... mehr lesen
Revival für den Nürburgring?
Sebastian Vettel.
Sebastian Vettel muss weiterhin auf seinen ersten Heimsieg warten. Der ... mehr lesen
Fernando Alonso baute mit seinem dritten Saisonsieg beim Grand Prix von Deutschland die Führung in der WM-Wertung weiter ... mehr lesen
Fernando Alonso baut seine WM-Führung aus.
Ex-Spitzenbanker Gribkowsky zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt.
Bernie Ecclestone gerät in der Affäre um Schmiergeldzahlungen in der Formel 1 unter zusätzlichen Druck. mehr lesen
Die wohl weltweit grösste Auswahl an Autopostern
automobilposter.de
Martin-Kollar-Strasse 4
81829 München
Sebastian Vettel in Ungarn.
Sebastian Vettel in Ungarn.
Grand Prix von Ungarn  Sebastian Vettel gewinnt erstmals den Grand Prix von Ungarn. Der Deutsche feiert den zweiten Saisonsieg. Mit seinem insgesamt 41. Triumph in der Formel steht er nun auf einer Stufe mit Ayrton Senna. 
Formel 1  Lewis Hamilton sichert sich im einen Mercedes wie erwartet auch für den Grand Prix von ...
Lewis Hamilton lag nach der eine Stunde dauernden Session auf seiner besten Runde lediglich 98 Tausendstel vor Rosberg.
Lewis Hamiltion fuhr seine Bestzeit.
GP von Ungarn  Lewis Hamilton fährt im einen Mercedes am ersten Trainingstag für den Grand Prix von ...  
Überzeugt auf dem richtigen Weg  Sauber gibt die vorzeitigen Vertragsverlängerungen mit seinen Fahrern Marcus Ericsson (24) ...
Eicsson und Nasr werden die Fahrerpaarung für das Schweizer Formel-1-Team bilden.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 109
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 109
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 109
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3198
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 386
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 15°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 13°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 16°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 15°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 16°C 30°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 20°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten