Missbrauchsvorwürfe
Ehefrau von Bill Cosby sagt erstmals unter Eid aus
publiziert: Dienstag, 23. Feb 2016 / 07:51 Uhr
Bill Cosby wurde von seiner Frau in Schutz genommen.
Bill Cosby wurde von seiner Frau in Schutz genommen.

New York - Die Ehefrau des US-Komikers Bill Cosby hat hinter verschlossenen Türen erstmals unter Eid zu den Missbrauchsvorwürfen gegen ihren Mann ausgesagt. Camille Cosby wurde am Montag in einem Hotel in Springfield im US-Bundestaat Massachusetts vernommen.

5 Meldungen im Zusammenhang
Sie hatte sich bis zuletzt gegen den Termin gewehrt. Die Anwälte ihres Mannes kündigten bereits vor der Aussage der 71-Jährigen an, dass von dem Termin nichts nach aussen dringen werde. Sicherheitskräfte versperrten den Zugang zu dem Raum, in dem die Aussage stattfand, und verdeckten auch die Sicht darauf. Eidesstattliche Aussagen dieser Art sind nicht öffentlich.

In dem Bundesstaat im Nordosten der USA klagt der 78-jährige ehemalige Fernsehstar in einem zivilen Strafverfahren gegen sieben Frauen, die ihn des sexuellen Missbrauchs beschuldigen. Er wirft ihnen vor, die Anschuldigungen erfunden zu haben, um einen finanziellen Vorteil daraus zu schlagen.

Camille Cosby ist seit 52 Jahren mit dem Schauspieler verheiratet und fungierte auch als seine Managerin. Im Dezember 2014, als mehr und mehr Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen ihren Mann aufkamen, hatte sie ihn in einer Erklärung in Schutz genommen und die Medien scharf kritisiert.

Über 50 Frauen

Insgesamt beschuldigen inzwischen mehr als 50 Frauen den einstigen Star der «Cosby Show», sie sexuell missbraucht zu haben. Zu Cosbys mutmasslichen Opfern gehören Models, Kellnerinnen und Mitarbeiterinnen aus dem Showgeschäft. Die Fälle reichen bis in die 60er Jahre zurück, die meisten sind daher bereits verjährt. Cosby bestreitet alle Vorwürfe vehement.

Im Bundesstaat Pennsylvania droht ihm mittlerweile ein Strafprozess wegen «schwerer sexueller Nötigung». Der Schauspieler soll eine Universitätsmitarbeiterin unter Drogen gesetzt und missbraucht haben. Der Übergriff soll 2004 im Haus des Schauspielers in Cheltenham bei Philadelphia stattgefunden haben.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Norristown - Dem US-Entertainer Bill Cosby wird wegen Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs der Prozess gemacht. Es gebe ... mehr lesen
Bill Cosby.
Los Angeles - Nachdem sie mit einem Strafverfahren wegen sexuellen Missbrauchs gegen US-Komiker Bill Cosby ... mehr lesen
Norristown - US-Komiker Bill Cosby will mit aller Macht einen Strafprozess wegen sexuellen Missbrauchs vermeiden. Seine ... mehr lesen
Bill Cosby hat im Moment wenig Grund zu lachen. (Archivbild)
Camille Cosby (71), die Frau des angeklagten Entertainers Bill Cosby, wird vorerst nicht vor Gericht treten, um dort im ... mehr lesen
Die eidesstattliche Aussage von Camille Cosby wurde verschoben.
Trotz der Proteste möchte Hollande hart bleiben. (Archivbild)
Trotz der Proteste möchte Hollande hart bleiben. (Archivbild)
Beide Seiten wollen hart bleiben  Paris - Trotz anhaltender Gewerkschaftsproteste will Frankreichs Präsident François Hollande die Arbeitsmarktreform zum Abschluss bringen. «Ich bleibe hart, weil ich denke, dass es eine gute Reform ist», sagte er. 
Frankreichs Gewerkschaften erhöhen Druck Paris - Mit einem neuen Protesttag haben Frankreichs Gewerkschaften im Streit um eine Arbeitsrechtsreform den Druck auf die ...
Französische Polizei geht gegen Streikende bei Raffinerien vor Marseille - Die Blockade von Raffinerien haben die Proteste ...
Gegen Auslieferung an USA  Mexiko-Stadt - Der mexikanische Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán geht ...
Noch Anfang März hatten die Anwälte erklärt, dass Guzmán selbst eine Auslieferung in die USA wolle.
Guzman kann gegen die Entscheidung noch Rechtsmittel einlegen.
Mexiko stimmt Auslieferung von Drogenboss zu Mexiko-Stadt - Mexiko hat die Auslieferung des Drogenbosses Joaquín «El Chapo» Guzman an die USA genehmigt. Das ...
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 15°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich stark bewölkt, Regen
Basel 16°C 25°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 22°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich bewölkt, etwas Regen
Bern 16°C 24°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich bewölkt, etwas Regen
Luzern 15°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich bedeckt, wenig Regen
Genf 15°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich bewölkt, etwas Regen
Lugano 17°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten