Ehemaliger König von Kambodscha in Peking gestorben
publiziert: Montag, 15. Okt 2012 / 08:46 Uhr

Peking - Nach langer Krankheit ist der als Vater der Nation verehrte frühere kambodschanische König Norodom Sihanuk in Peking gestorben. Er wurde 89 Jahre alt. Der König sei an Herzversagen gestorben, teilte die Regierung in Kambodscha am Montag mit.

Kalligraphie, Heraldik, Logos, Visitenkarten, Schreibaufträge aller Art
1 Meldung im Zusammenhang
Sihanuks Sohn Sihamoni, der seien Vater 2004 auf dem Thron ablöste, werde nach Peking reisen, um den Leichnam zurück nach Kambodscha zu begleiten.

«Unser früherer König ist Montagfrüh um 2.00 Uhr in Peking an einer natürlichen Ursache gestorben. Das ist ein grosser Verlust für Kambodscha. Wir fühlen uns sehr traurig», sagte der stellvertretende kambodschanische Ministerpräsident Nihk Bun Chhay der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua.

Sihanuk litt an Krebs, Diabetes und Bluthochdruck und verbrachte seit Jahren jeweils mehrere Monate im Jahr in der Obhut chinesischer Ärzte in Peking.

Unabhängigkeit, Entmachtung und Rückkehr

Sihanuk wurde am 31. Oktober 1922 geboren, als sein Heimatland unter französischer Kolonialverwaltung war. Er setzte sich für die Unabhängigkeit ein, die 1953 kam, dankte ab und wurde erst Premierminister, dann Staatsoberhaupt.

Bei einer Auslandsreise 1970 wurde er abgesetzt. Er ging nach Peking, und begann von dort, die Roten Khmer zu unterstützen, die die Regierung in Kambodscha stürzten und in ihrer knapp vierjährigen Schreckensherrschaft bis 1979 fast ein Viertel der Bevölkerung ausrotteten.

Sihanuk wurde vorübergehend ihr Staatsoberhaupt, ehe er sich erneut ins Exil absetzte. Erst 1991 söhnte er sich mit dem heutigen Regierungschef Hun Sen aus, kehrte zurück und liess sich erneut als König einsetzen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Phnom Penh - Hunderttausende Kambodschaner und Staatsgäste aus aller Welt haben am Montag in Phnom Penh Abschied von ... mehr lesen
Hunderttausende Kambodschaner und Staatsgäste aus aller Welt haben am Montag in Phnom Penh Abschied von Ex-König Sihanuk genommen.
Kalligraphie, Heraldik, Logos, Visitenkarten, Schreibaufträge aller Art
Mit dem Amtsantritt der Tochter von König Felipe VI, wurden die Namen der Preise geändert.
Mit dem Amtsantritt der Tochter von König ...
Auszeichnungen  Oviedo - Die spanischen Prinz-von-Asturien-Preise ändern ihren Namen. Die angesehenen Auszeichnungen werden vom kommenden Jahr an Prinzessin-von-Asturien-Preise heissen. Das beschloss die Stiftung, welche die Preise alljährlich in acht Sparten vergibt. 
Caddy Adzuba ist ein Symbol für den friedlichen Kampf gegen die sexuelle Gewalt gegen Frauen in Kongo. (Symbolbidl)
Prinz-von-Asturien-Preis für afrikanische Friedenskämpferin Adzuba Oviedo - Die Journalistin und Friedenskämpferin Caddy Adzuba aus der Demokratischen Republik Kongo erhält ...
Übelkeit vorläufig überstanden  Bei einer Party in ihrer Heimatstadt zeigte sich Herzogin Kate gut gelaunt - hoffentlich hat ...
Noch fast ohne Babybauch.
Herzogin Catherine. (Archivbild)
Herzogin Kate zeigt ihren Babybauch London - Erstmals seit Verkündung der zweiten Schwangerschaft ist die Frau des britischen Prinzen William in der Öffentlichkeit ...
Titel Forum Teaser
FACES Emmas Ruhm macht endlich Sinn Die britische Schauspielerin Emma Watson (24) gab zu, dass ihr ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Seite3.ch
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 8°C 12°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 4°C 11°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 3°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 6°C 14°C nebelig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten