In den USA schon möglich
Eigene Musiksammlung im Internet
publiziert: Dienstag, 29. Nov 2011 / 15:02 Uhr
Bald auch in Europa?
Bald auch in Europa?

Bern - Oft vermisst man persönliche Lieblingssongs im Angebot der Streamingdienste. So fehlen beispielsweise Klassiker wie Beatles, Metallica und Led Zeppelin in deren Bibliotheken. Da hilft nur, die eigene persönliche Musiksammlung selber im Internet zu speichern.

2 Meldungen im Zusammenhang
In den USA ist das bereits einfach möglich. Sowohl Google als auch Amazon und Apple bieten die Möglichkeit, gekaufte oder selbst erstellte Audiodateien im Internet abzuspeichern und sie danach auf allen Geräten mit Internetanschluss abzuspielen.

Das Hochladen der Musik ins Internet ist dabei ein eher mühsames Prozedere, dass Apple bei seinem Dienst mit einem cleveren Trick vereinfacht. Ein Programm analysiert auf dem PC die Musiksammlung und teilt Apple mit, welche Songs gefunden wurden.

Hat Apple diese Songs selber im Angebot seines Internetmusikladens iTunes werden sie dort einfach für die Nutzung freigeschaltet. Es müssen also nur jene Songs ins Internet hochgeladen werden, die nicht im Apple-Sortiment vorhanden sind. Dieser als iTunes Match bezeichnete Dienst ist aber erst in den USA für 25 Dollar jährlich nutzbar.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Google macht seinen eigenen ... mehr lesen
Google Music ist vorerst nur in den USA verfügbar.
Steve Jobs präsentierte das neue Cloud-Computing-Angebot.
San Francisco - Apple verlagert die ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die aktuellen Geschehnisse die Gruppe noch einmal zusammen. Entstanden ist eine Platte, die zwischen Wehmut und Genialität einen letzten Höhepunkt darstellt. mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 0°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -2°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -1°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 0°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 4°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten