In schlechter Verfassung
Eike Immel bald vor Gericht
publiziert: Freitag, 20. Jul 2012 / 15:09 Uhr

Der frühere deutsche Nationalgoalie Eike Immel muss sich im Oktober vor dem Amtsgericht Dortmund wegen angeblicher Drogendelikte verantworten.

Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER AG
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Der heute 51-Jährige soll bis 2007 in einem Nachtclub 78-mal Drogen in kleinen Portionen gekauft haben. Gemäss seiner Anwältin befindet sich Immel in einer dermassen schlechten physischen und psychischen Verfassung, dass es für ihn schwierig wird, das Verfahren durchzustehen.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER AG
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Die FIFA rückt ins Visier.
Die FIFA rückt ins Visier.
Funktionäre verhaftet  Zürich - Zwei Tage vor der Präsidentschaftswahl ist die FIFA ins Visier der Justiz geraten. Mit der Verhaftung teils hochrangiger Funktionäre in Zürich gerät der Weltfussballverband noch tiefer in den Korruptionssumpf. 
Fussballfunktionäre gegen Auslieferung an USA Zürich - Die am Mittwoch in Zürich festgenommenen FIFA-Funktionäre ...
Geld-Couverts, Schmiergelder und illegal verkaufte WM-Tickets Die FIFA wurde am Mittwoch nicht zum ersten Mal von einem ...
Schluss mit Hinrichtungen  Washington - Nebraska hat definitiv die Todesstrafe abgeschafft. Das Parlament hob am Mittwoch mit 30 zu 19 Stimmen ein Veto des republikanischen Gouverneurs Pete Ricketts auf. Nebraska wird damit der 19. US-Bundesstaat, in dem keine Menschen mehr hingerichtet werden.  
Nebraskas Gouverneur gegen Abschaffung der Todesstrafe Washington - Der Gouverneur von Nebraska hat gegen die vom Parlament beschlossene Abschaffung der ...
Nebraska wäre der 19. US-Bundesstaat, der - ebenso wie der Hauptstadt-Distrikt Washington - die Todesstrafe abschafft. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 5°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 13°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 5°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 5°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 8°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 9°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten