Ein Punkt zu später Stunde
publiziert: Sonntag, 23. Sep 2012 / 20:18 Uhr
Sergio Perez auf der Strecke.
Sergio Perez auf der Strecke.

Nach dem zweitschlechtesten Qualifying der Saison und den Startplätzen 14 und 17 für Sergio Perez und Kamui Kobayashi gewann das Team Sauber in Singapur zu später Stunde nachträglich noch einen Punkt.

1 Meldung im Zusammenhang
In der asiatischen Wirtschaftsmetropole war bereits Montag, als Perez aufgrund einer gegen Mark Webber verhängten 20-Sekunden-Strafe (unkorrekte Boxeneinfahrt) vom 11. in den 10. Rang vorrückte. Trotz der späten positiven Meldung für Sauber war der Mexikaner mit dem Wochenende nicht zufrieden: «Wir kamen mit dieser Strecke nicht zurecht und waren zu langsam.» Teamkollege Kamui Kobayashi (13.) mühte sich nach einem schlechten Start lange Zeit im hinteren Drittel des Fahrerfeldes ab. Nach einem Rencontre mit Nico Hülkenberg nach der zweiten Safety-Car-Phase musste der Japaner an die Box, um einen neuen Frontflügel anbringen zu lassen.

Gemäss Teamchef Peter Sauber wäre mit etwas mehr Rennglück ein besseres Abschneiden möglich gewesen. Er attestierte beiden Fahrern einen couragierten Kampf. Für Perez, der mit einer Zwei-Stopp-Strategie unterwegs war, kamen die Safety-Car-Phasen zur Unzeit.

Über wesentlich mehr Zähler als die Sauber-Equipe durften sich deren Konkurrenten in der Team-Wertung freuen. Der Schotte Paul di Resta (Force India) realisierte als Vierter sein bestes Ergebnis in der Königsklasse des Motorsports, Nico Rosberg verhalf Mercedes dank Platz 5 zu zehn Punkten. Der Rückstand Saubers auf das deutsche Werkteam vergrösserte sich damit auf 35 Punkte. Das hinter den Hinwilern im 7. Rang klassierte Team von Force India liegt nur noch 26 Zähler zurück.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Für Sebastian Vettel hatte das Warten auf den zweiten Saisonsieg in Singapur ein Ende. Er profitierte von Lewis Hamiltons ... mehr lesen
Endlich mal wieder auf dem ersten Siegerpodest: Sebastian Vettel.
Hamiltons Vorsprung auf seinen zweitplatzierten Teamkollegen Nico Rosberg betrug am Ende 18,6 Sekunden.
Hamiltons Vorsprung auf seinen zweitplatzierten Teamkollegen Nico ...
Formel 1  Lewis Hamilton feiert in Schanghai einen ungefährdeten Start-/Ziel-Sieg. Der 29-jährige Brite triumphiert beim wenig spektakulären Grand Prix von China vor seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg. 
Formel 1 Schanghai  Lewis Hamilton startet erwartungsgemäss vom besten Startplatz zum Grand Prix von China. Der Mercedes-Fahrer gewinnt das Qualifying in Schanghai deutlich vor Daniel Ricciardo und Sebastian Vettel.  
Tagesschnellster  Fernando Alonso realisiert in den freien Trainings für den Grand Prix von China einmal die beste und einmal die zweitbeste Zeit. Tagesschnellster ist Lewis Hamilton im Mercedes.  
Hamilton mit Bestzeit  Ärgerlich enden die Testfahrten in Bahrain für Ferrari: Für Fernando Alonso (8. mit 3,776 Sek. Rückstand) ist schon schon am Vormittag nach zwölf Runden Feierabend, weil das Chassis ...
Fernando Alonso erwischte keinen Glückstag. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • solaso aus Fislisbach 4
    Krach Es ist ja schon eigenartig, da gibt es Leute die klagen über den ... Fr, 04.04.14 10:39
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Basel sollte das packen Also im Normalfall sollte es Basel vor allem vor dem eigenen Publikum ... Do, 27.02.14 19:12
  • thomy aus Bern 4091
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 8
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • JasonBond aus Strengelbach 4108
    Hui echt jetzt? Da hat sich Nadal dieses mal aber erstaunlich schnell ... Fr, 14.02.14 08:33
  • tigerkralle aus Winznau 86
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 2°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 2°C 13°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 3°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 17°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 4°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 2°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 17°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten