Taifun
Ein Toter nach Wirbelsturm in Japan
publiziert: Mittwoch, 20. Jun 2012 / 20:27 Uhr
Ein Toter und mehrere Verletzte nach Taifun in Japan.
Ein Toter und mehrere Verletzte nach Taifun in Japan.

Tokio - In Japan sind bei einem heftigen Taifun ein Mensch getötet und mehrere weitere verletzt worden. Der Wirbelsturm «Guchol» zog am Mittwoch auf den Pazifik hinaus und schwächte sich zum Tiefdruckgebiet ab.

Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
2 Meldungen im Zusammenhang
In Japan hatte «Guchol» auch jene Gegend heimgesucht, die im März 2011 von dem schweren Erdbeben und dem anschliessenden Tsunami heimgesucht worden war. Der staatliche Fernsehsender NHK berichtete am Mittwochmorgen, dass es in etwa 15 Präfekturen Verletzte gegeben habe.

Zum Todesfall kam es beim Einsturz einer Mauer in der Stadt Numazu im Südosten Japans. Ein 53-jähriger Mann kam in den Trümmern eines Fertighauses ums Leben. Ein 16-jähriges Mädchen galt nach dem Sturm als vermisst, wie lokale Medien meldeten. Zehntausende Menschen wurden landesweit aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen. Hunderte Inlandflüge wurden gestrichen und der Betrieb mehrerer Hochgeschwindigkeitszüge unterbrochen.

«Guchol» ist der vierte Taifun der Saison, die in Japan von Juni bis Oktober dauert. Er zog mit Geschwindigkeiten von bis zu 125 Kilometern pro Stunde über Japan hinweg. Ein weiterer nahender Taifun über dem südchinesischen Meer dürfte nach Berechnung der Meteorologischen Behörde indes nicht auf den japanischen Archipel treffen, sondern sich zuvor ebenfalls zum Tiefdruckgebiet abschwächen. Die Ausläufer könnten es aber im Südwesten und Westen Japans bis Donnerstag stark regnen lassen.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mexiko-Stadt - Tropensturm «Isaac» hat bei seinem Zug durch die Karibik wieder Kraft getankt. In der Nacht zog er ... mehr lesen
NASA's Terra Satellit überflog den Tropensturm «Isaac», als dieser sich über der östlichen Karibik befand.
Der Taifun Guchol war der erste Taifun der Saison, der auf Japans Festland traf.
Tokio - Der heftige Taifun «Guchol» hat am Dienstag in Japan mindestens fünf ... mehr lesen
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Das Mädchen überlebte den Unfall nicht.
Das Mädchen überlebte den Unfall nicht.
Tragisches Unglück im Engadin  Cinuos-chel GR - Ein fünfjähriges Mädchen ist im Engadin bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Der Vater erlitt leichte Verletzungen. Zwei Autos und ein Lastwagen waren am Donnerstagabend in den Unfall verwickelt. 
Zu schwere Verletzungen  Am Dienstag erfasste ein Lieferwagenlenker in St.Gallen einen Fussgänger. Der Mann verstarb am Donnerstagabend aufgrund seiner Verletzungen.  
Der Unfall ereignete sich am Bohl.
Die junge Dame kam auf Bahngleisen zum Stillstand. (Symbolbild)
Verkehrsunfall  Zufikon AG - Bei einem Selbstunfall ist eine 21-jährige Lenkerin in Zufikon AG am Freitagmorgen auf dem ...  
Gefährliche Gleisarbeiten  Am Donnerstag, kurz vor Mitternacht, ist ein 43-jähriger Arbeiter bei Gleisarbeiten in ...
Der Unfallhergang wird untersucht.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3040
    Dieser... Jihadist dürfte genau so ein "Franzose" sein, wie diejenigen ... heute 14:24
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3040
    Die... Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) umfasst 57 Staaten. ... heute 09:54
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Wie bitte geht der Satz weiter, verehrter zombie? Mi, 20.05.15 23:47
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3040
    Das... Dubliner Übereinkommen verpflichtet die Mitgliedsstaaten, dass ein ... Mi, 20.05.15 10:14
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3040
    Cool bleiben! Im Gegensatz zur Wirtschaft ist der Verteilungskampf der Rocker einfach ... Di, 19.05.15 12:07
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3040
    Myanmar "Die staatenlose Volksgruppe leidet in Myanmar unter Diskriminierung ... Mo, 18.05.15 10:00
  • wollyhood aus zürich 7
    gute idee das mache ich nächstes mal auch, wenn ich campen gehen will, das ist ... So, 17.05.15 17:53
  • chachacha aus St.Gallen 47
    Die Hoffnung stirbt zuletzt Schönes Wetter im Strassencafé geniessen ohne ungefragt zugequalmt zu ... Mo, 11.05.15 16:11
Das Mädchen überlebte den Unfall nicht.
Unglücksfälle Kind bei Verkehrsunfall tödlich verletzt Cinuos-chel GR - Ein fünfjähriges Mädchen ist im ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 6°C 12°C bewölkt, wenig Regen bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Bern 5°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 14°C bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Genf 9°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 12°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten