Toter und Verletzte bei Zugunfall in Italien
Ein Toter und mehrere Verletzte bei Zugunglück in Italien
publiziert: Montag, 24. Sep 2012 / 23:02 Uhr

Rom - Bei einem Zugunglück in der süditalienischen Region Apulien ist am Montag ein Mensch ums Leben gekommen, mehrere Menschen wurden verletzt. Beim Todesopfer handelt es sich um den Lokomotivführer.

Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Wie die Behörden mitteilten, war der Zug mit einem Lastwagen zusammengeprallt, der an einem Bahnübergang steckengeblieben war. Zehn Passagiere seien mit Verletzungen ins Spital gebracht worden, ihr Zustand sei aber nicht kritisch.

Der Fahrer des Lasters war den Angaben zufolge aus seinem Führerhaus geflohen und blieb unverletzt. Demnach habe er den Übergang passieren wollen, obwohl die Schranken geschlossen waren.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Das Rind wurde mit einem Lastwagenkran geborgen.
Das Rind wurde mit einem Lastwagenkran geborgen.
Rindvieh in Steinschlag-Stahlnetz gefangen  Fideris GR - Im Prättigau ist am Dienstag ein Jungrind ausgerissen, in den Wald geflüchtet und dann 30 Meter in ein Steinschlag-Fangnetz gestürzt. Die Polizei rückte mit einem Kran aus und befreite das Rindvieh aus seiner misslichen Lage. 
Leichte Verletzungen  Susch GR - Ein Autofahrer ist am Dienstag auf der Südseite des Flüelapasses von der Strasse abgekommen und mitsamt dem Wagen ...
Der Lenker hatte Glück: Er wurde nur leicht verletzt.
Der VW Passat wurde ins angrenzende Feld geschleudert und erlitt Totalschaden.
Der VW Passat wurde ins Feld geschleudert  Ein Automobilist zog sich am Morgen bei einer Auffahrkollision Verletzungen zu und musste ins Spital geführt werden. Ein auf der Lenzburgerstrasse ...  
Mit dem Rettungsdienst ins Spital  Gestern Abend ist es in Inwil auf der Oberhofenkreuzung zu einer Kollision zwischen einem ...  
Beide Fahrzeuge mussten nach der Kollision abgeschleppt werden.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3063
    Die... muslimischen Rohingya sind nicht eine friedliche Gruppe wie die Jesiden ... Do, 28.05.15 10:30
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3063
    "Die Flucht der Rohingya vor Verfolgung in ihrer Heimat" CNN berichtete vor einigen Tagen, dass diese Flüchtlinge ein Angebot ... So, 24.05.15 10:17
  • PMPMPM aus Wilen SZ 193
    Witzig... ...dass der Schreibende bei seiner Mobile-Nummer immer noch 8038 Zürich ... Sa, 23.05.15 19:33
  • gerdpost aus berlin 1
    Spendet an kleine Organisationen! Ganz im Ernst: das rote Kreuz ist bei Insidern schon immer für Klotzen ... Sa, 23.05.15 18:43
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3063
    Dieser... Jihadist dürfte genau so ein "Franzose" sein, wie diejenigen ... Fr, 22.05.15 14:24
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3063
    Die... Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) umfasst 57 Staaten. ... Fr, 22.05.15 09:54
  • Kassandra aus Frauenfeld 1346
    Wie bitte geht der Satz weiter, verehrter zombie? Mi, 20.05.15 23:47
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3063
    Das... Dubliner Übereinkommen verpflichtet die Mitgliedsstaaten, dass ein ... Mi, 20.05.15 10:14
Das Rind wurde mit einem Lastwagenkran geborgen.
Unglücksfälle Polizei rettet abgestürztes Rind mit Kran Fideris GR - Im Prättigau ist am Dienstag ein ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 12°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 11°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 14°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 14°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 13°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 15°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 17°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten