Ein Viertel der Berufstätigen mit höherer Berufsbildung
publiziert: Donnerstag, 30. Apr 2009 / 10:04 Uhr

Bern - Fast ein Viertel der Berufstätigen, die eine Berufslehre absolvierten, haben auch einen Abschluss der höheren Berufsbildung. Bei den Männern ist der Prozentsatz doppelt so hoch wie bei den Frauen.

Die Übertrittsquote zur höheren Berufsbildung ist je nach Wirtschaftszweig sehr unterschiedlich.
Die Übertrittsquote zur höheren Berufsbildung ist je nach Wirtschaftszweig sehr unterschiedlich.
2 Meldungen im Zusammenhang
Dies geht aus der jüngsten Publikation des Bundesamtes für Statistik über «Personen mit einem Abschluss der höheren Berufsbildung auf dem Arbeitsmarkt» hervor.

30 Prozent der berufstätigen Männer, aber nur 14 Prozent der beruftätigen Frauen mit Berufs-Grundausbildung haben laut dieser Studie auch einen höheren Ausbildungsabschluss. Der Unterschied zwischen den Geschlechtern scheint jedoch tendenziell abzunehmen.

Die Übertrittsquote zur höheren Berufsbildung ist je nach Wirtschaftszweig, in der eine Person tätig ist, sehr unterschiedlich. So haben in den Sektoren «Immobilien, Vermietung, Informatik, Forschung und Entwicklung» 34 Prozent der Erwerbstätigen einen höheren Berufsbildungsabschluss, im Gastgewerbe nur 14.

(smw/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Jugendarbeitslosigkeit hat die ... mehr lesen
Die Arbeitslosenversicherung gibt laut Bundesrätin Leuthard im laufenden Jahr über 600 Mio. Fr. für stellenlose Jugendliche aus.
Die Autoren empfehlen die Anwendung der Gutscheine aber auf tiefe Bildungsschichten zu konzentrieren.
Bern - Bildungsgutscheine können ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der Inbegriff der Begleitung liegt immer noch im Mutter- oder Vaterbegriff begraben. mehr lesen  
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash ... mehr lesen  
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 1°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Bern -3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern -1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, wenig Schnee
Genf -1°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 1°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten