Boxen
Ein schneller Sieg für Witali Klitschko
publiziert: Sonntag, 9. Sep 2012 / 10:12 Uhr
Vitali Klitschko (Archivbild)
Vitali Klitschko (Archivbild)

Witali Klitschko bleibt WBC-Weltmeister im Schwergewicht. Der 41-jährige Ukrainer besiegt in Moskau den krassen Aussenseiter Manuel Charr aus Syrien durch technischen K.o. in der vierten Runde.

1 Meldung im Zusammenhang
Charr blutete stark aus einem Cut über dem rechten Auge, der Ringrichter brach den Fight daraufhin ab.

Witali Klitschko feierte gegen den im Libanon geborenen und in Köln lebenden Charr seinen 45. Sieg im 47. Profikampf - der entgegen aller Spekulationen nicht sein letzter gewesen sein dürfte. Er hatte schon vor dem Duell gegen Charr angekündigt, auch nach den ukrainischen Parlamentswahlen in einem Monat, bei denen er für die UDAR-Partei antritt, noch «ein, zwei Kämpfe» bestreiten zu wollen.

Der seit 2003 ungeschlagene Klitschko verteidigte seinen Titel zum neunten Mal erfolgreich. Alle vier bedeutenden WM-Gürtel bleiben somit im Besitz der Klitschkos. Witalis jüngerer Bruder Wladimir ist Champion der Verbände IBF, WBO und WBA.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
WBC-Champion Klitschko will am 28. Oktober in der Ukraine für seine Partei UDAR kandidieren und ins Parlament einziehen. Sollte ... mehr lesen
Der Kampf zwischen Witali Klitschko und David Haye scheint ins Wasser zu fallen.
Auf der Flucht ...
Genaue Umstände unklar  Dublin - Nach der Wiege-Prozedur für einen Boxkampf in einem Dubliner Hotel haben Unbekannte das Feuer eröffnet. Ein Mann wurde nach Angaben der Polizei getötet, zwei weitere wurden verletzt. 
Keine Motivation mehr  WBA- und WBO-Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury gibt in einem Interview gegenüber der ...  
«Ich hätte kein Problem damit, ungeschlagen abzutreten und ein normales Leben zu führen ...»
Tyson Fury ist nur noch Weltmeister der Verbände WBA und WBO. (Archivbild)
Fury nur noch Weltmeister von zwei Verbänden Dem neuen Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury wird der IBF-Titel aberkannt. Er ist damit nur noch Weltmeister der Verbände ...
Klitschko zeigt sich kämpferisch Vier Tage nach seiner Niederlage gibt sich Wladimir Klitschko wieder kämpferisch. «Die Klitschko-Geschichte wird ...
Der Kampf gegen Tyson Fury hinterliess bei Wladimir Klitschko Spuren.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 710
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3722
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 348
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1737
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1737
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1737
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -3°C -0°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -2°C 1°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -1°C 3°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern -2°C 4°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern -1°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf -1°C 5°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 2°C 8°C bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten