Ein schneller Sieg für Witali Klitschko
publiziert: Sonntag, 9. Sep 2012 / 10:12 Uhr
Vitali Klitschko (Archivbild)
Vitali Klitschko (Archivbild)

Witali Klitschko bleibt WBC-Weltmeister im Schwergewicht. Der 41-jährige Ukrainer besiegt in Moskau den krassen Aussenseiter Manuel Charr aus Syrien durch technischen K.o. in der vierten Runde.

1 Meldung im Zusammenhang
Charr blutete stark aus einem Cut über dem rechten Auge, der Ringrichter brach den Fight daraufhin ab.

Witali Klitschko feierte gegen den im Libanon geborenen und in Köln lebenden Charr seinen 45. Sieg im 47. Profikampf - der entgegen aller Spekulationen nicht sein letzter gewesen sein dürfte. Er hatte schon vor dem Duell gegen Charr angekündigt, auch nach den ukrainischen Parlamentswahlen in einem Monat, bei denen er für die UDAR-Partei antritt, noch «ein, zwei Kämpfe» bestreiten zu wollen.

Der seit 2003 ungeschlagene Klitschko verteidigte seinen Titel zum neunten Mal erfolgreich. Alle vier bedeutenden WM-Gürtel bleiben somit im Besitz der Klitschkos. Witalis jüngerer Bruder Wladimir ist Champion der Verbände IBF, WBO und WBA.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
WBC-Champion Klitschko will am 28. Oktober in der Ukraine für seine Partei UDAR kandidieren und ins Parlament einziehen. Sollte ... mehr lesen
Der Kampf zwischen Witali Klitschko und David Haye scheint ins Wasser zu fallen.
Queen Elizabeth II. eröffnete Commonwealth Games.
Queen Elizabeth II. eröffnete Commonwealth Games.
In Schottlnd  Die britische Königin Elizabeth II. hat in der schottischen Grossstadt Glasgow die 20. Commonwealth Games eröffnet. 
Bolt läuft an der Copacabana Spint-Superstar Usain Bolt kündigt auf seiner Website an, dass er im August an der Copacabana ...
Rudisha und Ayalew mit Jahresweltbestleistungen Am zweiten Tag des Diamond-League-Meetings in Glasgow kamen die Zuschauer ...
Seit 26 Jahren im Führungsgremium  Peter Stucki ist für vier weitere Jahre als Exekutivmitglied in der Europäischen Box-Union (EBU) wiedergewählt worden.  
WM 2014 Zur Beiss-Attacke von Suarez  Die Beiss-Attacke von Luis Suarez gegen Giorgio Chiellini brachte auch den amerikanischen Boxer ...  
Evander Holyfield wurde selbst schon Opfer einer Beiss-Attacke.(Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 920
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 920
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2332
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 920
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 19
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
  • thomy aus Bern 4128
    Ich meine, dass bisher ... ... die fairsten und intelligentesten Mannschaften in den ... Mo, 23.06.14 20:23
  • HeinrichFrei aus Zürich 338
    Die FIFA gilt in Brasilien als Abzocker: We need food, not football Spiele ohne Brot: Fussballweltmeisterschaft in Brasilien Die FIFA ... Mo, 16.06.14 19:10
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 13°C 14°C bedeckt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 15°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 14°C 16°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 18°C bedeckt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 15°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 14°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten