«Road Show» zieht riesige Sponsorengelder
Eine Million Dollar für die Zauberflöte
publiziert: Mittwoch, 16. Nov 2011 / 23:06 Uhr
Aufführung der Zauberflöte in Luzern (Archivbild).
Aufführung der Zauberflöte in Luzern (Archivbild).

Salzburg - Die Salzburger Festspiele haben eine Million Dollar für das Projekt «Zauberflöte» aus einer Fundraising-Aktion der amerikanischen Freunde der Salzburger Festspiele erhalten. Das gab die Presseabteilung der Festspiele bekannt.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die Mozart-Oper «Zauberflöte» auf Originalinstrumenten hat am 27. Juli 2012 in der Felsenreitschule in Salzburg Premiere. Das Projekt sei zwei Monate nach Nominierung von Intendant Alexander Pereira im August 2009 von der Salzburg Festival Society in Angriff genommen worden, teilten die Festspiele mit.

Roadshow geht weiter in Europa

Bei einem Gala-Abend in New York konnte das für die Festspiele ebenso erfreuliche wie wichtige Ergebnis verkündet werden. An diesem Gala-Abend, der in den Räumen von Sotheby's am 15. November stattfand, gab Alexander Pereira einen viel beklatschten Ausblick auf das Programm 2012.

Der Auftritt in New York war der Höhepunkt der Programmpräsentationen durch Festspiel-Präsidentin Helga Rabl-Stadler und Alexander Pereira, teilweise auch begleitet vom neuen Schauspieldirektor Sven-Eric Bechtolf.

Die bisherige «Road Show» führte von Salzburg über London nach Zürich und New York. Die nächsten Stationen sind München, Paris und Wien.

(dyn/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Salzburg - Die Salzburger Festspiele haben im ersten Jahr der Intendanz von Alexander Pereira ein Rekordergebnis erzielt. Mit rund ... mehr lesen
Fast 280'000 Gäste kamen zum Musik- und Theaterfestival.
Alexander Pereira und Sven-Eric Bechtolf haben ihr erstes Programm präsentiert.
Salzburg - Die Salzburger Festspiele werden unter ihrem neuen Intendanten Alexander Pereira ab 2012 länger, teurer und exklusiver. ... mehr lesen
Salzburg - Für die Präsidentin war es «der beste Festspielsommer» ihrer Amtszeit: Helga Rabl-Stadler zeigte sich bei der ... mehr lesen 1
Das grosse Festspielhaus in Salzburg.
Der Wiener Opernball lockte wieder viele Promis.
Der Wiener Opernball lockte wieder viele Promis.
Glamouröser Opernball  Wien - Unaufgeregt, aber starbesetzt ist Donnerstagabend der 60. Wiener Opernball über die Bühne gegangen. Placido Domingo, Brooke Shields, Pamela Anderson und Anthony Delon waren prominente Gäste. Einzig eine Gruppe von Aktivisten sorgte für einen kurzen Schreckmoment. 
Der 60. Wiener Opernball hat begonnen Wien - Glanz und Glamour auf dem Höhepunkt der Wiener Ballsaison: Mit dem Einzug von etwa 140 Debütantenpaaren hat ...
Die Wiener Staatsoper. (Archivbild)
Das Opéra des Nations wurde zerlegt, neu aufgebaut und modifiziert.
Für zweieinhalb Jahre  Genf - Weil das Grand Théâtre in Genf renoviert werden muss, zieht dessen Opernprogramm für ...  
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3753
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1662
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 710
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
  • Pacino aus Brittnau 710
    Simply the best . . . Grosser Sänger, grosser Inspirator, grosser Künstler. Vielen Dank für ... Mo, 11.01.16 12:52
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3709
    Ursprünglich... hatte sie auf den Friedensnobelpreis gehofft, das war A. Merkels ... Mi, 09.12.15 17:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3709
    Solange... Paris lebt, werden solche islamischen Terroristen nie eine Chance haben ... Do, 26.11.15 08:42
  • PMPMPM aus Wilen SZ 228
    Begrifflichkeit Kann denn ein solches Haus nicht schon mal mit einem anderen Begriff ... Mo, 02.11.15 14:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3709
    R. Badawi, ein mutiger Mann! Er engagierte sich gegen ein grausames Regime, indem er lediglich Kritk ... Do, 29.10.15 23:02
art-tv.ch Graeser, Floyer und Nünlist im Kunsthaus Aargau Mit drei öffentlichen Sammlungen erwartet ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 2°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 6°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 3°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 5°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 11°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten