«Road Show» zieht riesige Sponsorengelder
Eine Million Dollar für die Zauberflöte
publiziert: Mittwoch, 16. Nov 2011 / 23:06 Uhr
Aufführung der Zauberflöte in Luzern (Archivbild).
Aufführung der Zauberflöte in Luzern (Archivbild).

Salzburg - Die Salzburger Festspiele haben eine Million Dollar für das Projekt «Zauberflöte» aus einer Fundraising-Aktion der amerikanischen Freunde der Salzburger Festspiele erhalten. Das gab die Presseabteilung der Festspiele bekannt.

Tanzschuhe und Tanzbekleidung
3 Meldungen im Zusammenhang
Die Mozart-Oper «Zauberflöte» auf Originalinstrumenten hat am 27. Juli 2012 in der Felsenreitschule in Salzburg Premiere. Das Projekt sei zwei Monate nach Nominierung von Intendant Alexander Pereira im August 2009 von der Salzburg Festival Society in Angriff genommen worden, teilten die Festspiele mit.

Roadshow geht weiter in Europa

Bei einem Gala-Abend in New York konnte das für die Festspiele ebenso erfreuliche wie wichtige Ergebnis verkündet werden. An diesem Gala-Abend, der in den Räumen von Sotheby's am 15. November stattfand, gab Alexander Pereira einen viel beklatschten Ausblick auf das Programm 2012.

Der Auftritt in New York war der Höhepunkt der Programmpräsentationen durch Festspiel-Präsidentin Helga Rabl-Stadler und Alexander Pereira, teilweise auch begleitet vom neuen Schauspieldirektor Sven-Eric Bechtolf.

Die bisherige «Road Show» führte von Salzburg über London nach Zürich und New York. Die nächsten Stationen sind München, Paris und Wien.

(dyn/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Salzburg - Die Salzburger Festspiele haben im ersten Jahr der Intendanz von Alexander Pereira ein Rekordergebnis erzielt. Mit rund ... mehr lesen
Fast 280'000 Gäste kamen zum Musik- und Theaterfestival.
Alexander Pereira und Sven-Eric Bechtolf haben ihr erstes Programm präsentiert.
Salzburg - Die Salzburger Festspiele werden unter ihrem neuen Intendanten Alexander Pereira ab 2012 länger, teurer und exklusiver. ... mehr lesen
Salzburg - Für die Präsidentin war es «der beste Festspielsommer» ihrer Amtszeit: Helga Rabl-Stadler zeigte sich bei der ... mehr lesen 1
Das grosse Festspielhaus in Salzburg.
Tanzschuhe und Tanzbekleidung
Der Schweizer Autor Jonas Lüscher stösst mit seiner ...
Theater St. Gallen  Das Theater St.Gallen bringt erneut ein kritisches Stück über die Absurditäten unseres Wirtschaftssystems auf die Bühne - phantasiereich und brandaktuell. 
«Gräfin Mariza» in St.Gallen Wer kennt sie nicht, die weltberühmten Melodien aus der Operette «Gräfin Marizia». Doch nie zuvor wurden sie so beschwingt, temporeich und ...
Bühne des Ursprungs  Leinwandheld Jude Law (42) wurde dank einer Nacktszene in einem Theaterstück berühmt.  
Jude Law überzeugte nackt.
Jude Law ist sich seiner Sache sicher.
Jude Law ist der Ruhm egal Schauspieler Jude Law (41) ist sein Promi-Status herzlich egal - lieber wolle er ein ganz normales Leben führen. Und er gibt sein Bestes, dies zu ...
Titel Forum Teaser
  • FrlRottenmeier aus frankfurt 7
    Spiessige Provinz Daran sieht man, wie provinziell doch Zürich ist. Was Zürcher für schön ... Mo, 19.01.15 16:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2734
    Leute... die Redaktionen und Karrikaturisten bedrohen, müssten eigentlich längst ... Do, 15.01.15 11:33
  • jorian aus Dulliken 1549
    BLABLABLA! Da hat der Schawinski mal was abgekriegt, dieser Narzist. Die BILLAG ... Sa, 20.12.14 03:55
  • jorian aus Dulliken 1549
    Warum schlagen Sie auf die SVP? Ich bin Ausländer, das habe ich hier schon mehramls geschrieben. Für ... Sa, 20.12.14 03:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1153
    Jetzt aber mal Halt! Was war an diesem Gespräch nicht in Ordnung? Es trafen zwei wie Dr. ... Fr, 19.12.14 21:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1153
    Und heute palavert dieser neue Pascha der Türken von der Gleichberechtigung der Geschlechter. Es ... Mo, 24.11.14 17:58
  • Farahdiba aus Bülach 1
    Grandioses Essen in einem schönen Zelt Wir hatten uns vor der Show für ein 3-Gang Dinner im schön geschmückten ... Mo, 24.11.14 09:05
  • Menschenrechte aus Bern 115
    entdecker amerika so was von Blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört, ... Sa, 22.11.14 17:34
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -2°C -1°C bedeckt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -2°C 0°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
St.Gallen 0°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 1°C 5°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Luzern 1°C 6°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 3°C 5°C bedeckt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 1°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten