Eine goldene Messe-Bilanz
publiziert: Donnerstag, 30. Aug 2012 / 11:48 Uhr
Roman Probst mit Mitarbeiterinnen.
Roman Probst mit Mitarbeiterinnen.

Winterthur - 780 Tickets verschenkt, mit 320 Kunden gesprochen, 160 Besucher fotografiert und 2 Referate gehalten. Das ist die Bilanz der TRANSLATION-PROBST AG zu ihrem dreitägigen Messeauftritt an der SuisseEMEX'12.

3 Meldungen im Zusammenhang
Bereits zum siebten Mal waren Roman Probst und sein junges, dynamisches Team an der SuisseEMEX als Aussteller vertreten. Und bereits zum siebten Mal standen sie ihren interessierten Kunden Rede und Antwort.

Rund 780 Besucher der diesjährigen Messe hatten ihr Ticket über die TRANSLATION-PROBST AG oder deren Standpartner Worldsites bezogen. An den drei Messetagen beriet das Team über 300 Interessenten und überzeugte mit Kompetenz und Freundlichkeit. Wegen der goldenen Hüte, Krawatten und Schuhe der Mitarbeiter war der Stand der Übersetzungsagentur schon von Weitem zu erkennen. Die Accessoires («Treffende Übersetzungen sind Gold wert!») erwiesen sich als Besuchermagnet.

Professor Tell auf Sprachreise

Regelmässigen Messebesuchern und -ausstellern fiel auf, dass der altbekannte Armbrustschütze und Qualitätsbotschafter der TRANSLATION-PROBST AG fehlte. «Professor Tell ist zurzeit auf Sprachreise», erklärte CEO Roman Probst. «Unsere Standbesucher kommen aber trotzdem auf ihre Kosten. Sie dürfen ihn nämlich begleiten.»

Probst machte damit eine Anspielung auf die Fotoaktion am Stand. Anstatt ihre Treffsicherheit beim Armbrustschiessen zu beweisen, konnten sich die EMEX-Besucher ein Stück Ferien nach Hause holen, indem sie sich vor dem Taj Mahal, auf der Chinesischen Mauer oder am Strand von Brasilien fotografieren liessen. Die Aktion sorgte für Begeisterung und unterstrich die ohnehin sehr gute Stimmung am Stand. Die Bilder werden demnächst auf dem Unternehmensblog veröffentlicht.

Neben dem Stand war die TRANSLATION-PROBST AG auch mit zwei Referaten am EMEX-Kongress vertreten. Roman Probst referierte zu den Themen «Corporate Storytelling» und «Top-Positionen bei Google dank treffenden Texten».

Zu seinen gutbesuchten Referaten sagte er: «Ich war überrascht, wie viele Besucher sich für das Thema Corporate Storytelling interessierten. Dies zeigt uns, wie wichtig es im heutigen vom Informationsüberfluss geprägten Unternehmensumfeld ist, Geschichten zu erzählen.» Der Erfolg der Referate bestätigt auch die Anstrengungen des Übersetzungsbüros als Partner des laufenden Forschungs- und Entwicklungsprojektes «Corporate Public Storytelling: Mehrwerte für die Vernetzungswirtschaft» des Instituts für Angewandte Medienwissenschaft an der ZHAW.

 

(li/pd)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Publinews 30 % mehr Umsatz, noch bessere Kundenbewertungen und zwei ... mehr lesen
Translation-Probst dankt allen Kunden und Partnern für die super Zusammenarbeit.
Der diplomierte Kommunikator FH Roman Probst leitet die TRANSLATION-PROBST AG seit der Gründung des Unternehmens.
Publinews Die TRANSLATION-PROBST AG wurde vom Technopark und der PwC zur ... mehr lesen
Analog entscheidet - auch im digitalen Zeitalter. Am Donnerstagabend schloss die grösste Marketingfachmesse der Schweiz ... mehr lesen
Ewa Ming, Geschäftsführerin der SuisseEMEX.
Wir wünschen schöne und gesunde Ferien.
Wir wünschen schöne und gesunde Ferien.
mymedi.ch-Tipps  Gesundheitsexperten warnen davor, sich auf Medikamente im Ausland zu verlassen. Wirkstoffe können gefälscht sein oder werden über das Haltbarkeitsdatum hinaus verkauft. Rüsten Sie sich zu Hause für den Notfall. 
Bei Umfragen zum deutschen Gesundheitswesen assoziiert ein Grossteil der Bevölkerung mit diesem vorrangig noch immer die ... mehr lesen  
Naturheilzentrum Bottrop steht für alternative Heilmethoden.
GLOBONET eTourism-Award 2014  Mehr als 130 Websites von Schweizer Tourismusdestinationen werden dieser Tage auf Herz und Nieren geprüft - die drei besten wird Laudator Peter Rothenbühler am Montag, den 26. Mai 2014, mit dem GLOBONET eTourism-Award prämieren. Seit 2011 zeichnet der begehrte Preis Schweizer Tourismusdestinationen für den beispielhaften Einsatz von Web- und Mobiltechnologien aus. Thema diesmal: Content is King.  
Bruno Lourenço vom Finanzberatungsunternehmen Investapedia empfiehlt, sich frühzeitig um die eigene Altersvorsorge zu kümmern.
Pfäffikon SZ - Die Finanzierung der AHV gestaltet sich in den nächsten Jahren sowieso zunehmend schwieriger. Nach der Annahme der Initiative zur Masseneinwanderung schlagen nun aber ... mehr lesen  
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.
PlattformQuelleUnique Clients
news.ch377'000
wirtschaft.ch54'198
restaurant.ch44'706
wetter.ch111'046
PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Peter Linsin
Peter Linsin, linsin@news.ch
Telefon071 246 56 56
Mobile078 848 43 00
Skypeemax_ch
Ende April hatte die Generalversammlung der Publigroupe dem Verkauf der Publicitas zugestimmt.
Werbung Publicitas-Chef Alain Bandle verlässt das Unternehmen Zürich - Bei der jüngst von der ...
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Bose habe seit über 30 Jahren an der Technologie zur aktiven Geräuschunterdrückung geforscht und viele Patente dafür angehäuft.
Marken & Patente EU-Kommission billigt Kauf von Beats durch Apple New York - Die EU-Kommission hat die drei ...
Die sda bestreitet aus eigener Sicht den Missbrauch ihrer Marktstellung.
Medien WEKO büsst sda Bern - Die Schweizerische Depeschenagentur hat mehreren Medienkunden Exklusivitätsrabatte gewährt. Nach Ansicht der Wettbewerbskommission (WEKO) behinderte sie damit ihre Konkurrenz im ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
31.07.2014
stellencenter.ch Logo
31.07.2014
29.07.2014
Posta Power Logo
28.07.2014
CITY GUIDE Logo
28.07.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Seite3.ch
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 14°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 12°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
St.Gallen 13°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 13°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Luzern 15°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 15°C 26°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Lugano 21°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten