Menschen speichern selbst im Schlaf unterbewusst Informationen ab
Einfache Dinge lernt der Mensch im Schlaf
publiziert: Sonntag, 26. Aug 2012 / 21:49 Uhr / aktualisiert: Montag, 27. Aug 2012 / 08:00 Uhr
Komplexe Dinge wie Fremdsprachen können aber - wie landläufig behauptet - nicht erlernt werden.
Komplexe Dinge wie Fremdsprachen können aber - wie landläufig behauptet - nicht erlernt werden.

London - Manches lernt der Mensch im Schlaf. Zumindest die Hirnzellen für Geruchs- und Hörsinn bleiben wach genug, um sich zu verschalten. Das berichtet ein Forscherteam um Anat Arzi vom israelischen Weizmann Institute of Science im Fachjournal «Nature Neuroscience».

1 Meldung im Zusammenhang
Die Studie von Arzi und seinen Kollegen zeigt: Während Menschen schlafen, können sie unterbewusst völlig neue Informationen abspeichern, wie den Zusammenhang von Tönen und Gerüchen.

In ihrer Studie präsentierten die Forscher schlafenden Menschen verschiedene Klänge in Kombination mit gut duftenden oder unangenehmen Gerüchen - vom verrottenden Fisch bis hin zum Shampoo. Ergebnis: Die Probanden atmeten bei angenehmen Düften tiefer ein.

Erstaunlicherweise zogen die Schlafenden nach einiger Zeit die Luft auch dann stärker ein, wenn sie nur die Töne hörten, welche die Forscher ihnen gemeinsam mit angenehmen Gerüchen vorgespielt hatten - obwohl sie in diesem Moment völlig neutrale Luft einatmeten. Und auch im wachen Zustand behielten sie dieses Verhalten bei.

Dabei konnten die Teilnehmer sich nicht bewusst an eine konkrete Verbindung der beiden Sinneswahrnehmungen erinnern. Nach Angaben der Forscher lässt sich dieses Verhalten auf eine geformte Assoziation zurückführen: Die mentale Verbindung von Ton und Geruch entstehe im Schlaf.

Faulpelze sollten sich aber nicht zu früh freuen: Die Wissenschaftler halten es für unwahrscheinlich, dass Menschen komplexe Dinge wie Faktenwissen oder neue Fremdsprachen im Schlaf erlernen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York/Heidelberg - Az én kedvesem egy olyan lány akit: Wer in einer unbekannten Fremdsprache singt, lernt sie nach ... mehr lesen
Positiver Lerneffekt. (Symbolbild)
Die Nacht verlängert sich um eine Sekunde.
Die Nacht verlängert sich um eine ...
Wegen Schaltsekunde  Braunschweig/Bern - Die Nacht auf Mittwoch (1. Juli) ist eine Sekunde länger als gewöhnliche Nächte. Die Hüter der Zeit fügen eine sogenannte Schaltsekunde ein. 
Der 1. Juli dauert dieses Jahr eine Sekunde länger.
Der 1. Juli dauert dieses Jahr eine Sekunde länger Bern - Der 1. Juli dauert dieses Jahr eine Sekunde länger. In die weltweite Referenzzeit wird an diesem Tag eine ...
Kein unbedenklicher Grenzwert  Bern/Villigen AG - Feinstaub aus Benzinmotoren ist schädlich für die Atemwege - egal ob die Motoren schon älter sind oder der neuesten EU-Norm entsprechen. Dabei gibt es laut einer neuen Studie keinen Grenzwert, unter welchem die Partikel unbedenklich sind.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3126
    In... vielen westlichen Ländern hat man sich mittlerweile an ein hohes Mass ... Mi, 17.06.15 11:38
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3126
    "Doch auch die Zahl der Straftaten insgesamt ging zurück" Mit kosequenten Abschiebungen dürfte die Kriminalität noch um einiges ... Mo, 23.03.15 13:17
  • Kassandra aus Frauenfeld 1376
    Auf das Leben sollten wir uns konzentrieren! sWas nützt mir ein Gott, wenn ich im Ascheregen des Vesuvs ersticke ... Sa, 14.03.15 10:40
  • Cataract aus Zürich 33
    So ein Schwachsinn.... E-Zigaretten unter das Tabakgesetzt zu stellen wäre gleich blöd, wie ... Do, 05.02.15 18:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3126
    Die... Asylbewerber können in jedem Land einen Asylantrag stellen, z.B. in ... Mi, 14.01.15 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1376
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1376
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 18°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 15°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 20°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 16°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 18°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 18°C 34°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 21°C 30°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten